Meldungen

Die beliebten Abendseminarreihen „Clever und kreativ kochen“ und „Treffpunkt gesunde Ernährung“ starten auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda mit neuem Gesicht

Am 6. Februar 2019 um 19 Uhr startet die beliebte Veranstaltungsreihe „Clever und kreativ kochen“ des Ernährungs- und Kräuterzentrums des CSB e.V. auf der Kinder und Jugendfarm in Hoyerswerda, Burgplatz 5, in die nächste Saison. Zum Auftakt im neuen Jahr gibt es „Kraftpakete in der Küche – Linsen, Erbsen & Co.“. Interessierte können sich auf einen schmackhaften und informativen Abend rund um die bunte Gruppe der Hülsenfrüchte freuen. Hülsenfrüchte können mehr als Hausmannskost und sind vielseitig und kreativ in der alltäglichen Küche einsetzbar. Das vorgestellte Menü reicht von leckeren Aufstrichen und Linsensalat mit gratiniertem Ziegenkäse über die allseits beliebte Nudel-Lasagne bis hin zu schokoladigen Brownies.

mehr lesen »

Bonjour

Mit dem CSB und dem SLK verbindet man im Freistaat Sachsen, speziell die hier wirkenden Vereine, Verbände, Institutionen, sowie die Kommunen, u.a. eine über zwei Jahrzehnte verantwortungsvolle und erfolgreiche grenzüberschreitende Arbeit. Dies kommt in der Verwirklichung zahlreicher Projekte bzw. Aktivitäten in Niederschlesien und Nordböhmen besonders zum Ausdruck. Für den Direktor des französischen Instituts war dies mit ein Grund beide Vereine zu besuchen.

mehr lesen »

Klosterwasser inspirierte

Das Sorbische Museum Bautzen und das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) kamen überein, einen Projektantrag zur Erarbeitung einer Konzeption für eine Ausstellung unter dem Thema „Dörfer entlang des Klosterwassers“ im Rahmen des LEADER-Programms zu beantragen. Der eingereichte Antrag fand in den zuständigen Gremien ein positives Echo und das CSB erhielt am 14. Dezember 2018 als Projektträger den Bewilligungsbescheid für dieses Vorhaben.
Am Freitag, den 18. Januar 2019, trafen sich Christina Bogusz, Direktorin des Sorbischen Museums, Dr. Robert Lorenz vom Sorbischen Institut, welches seit Sommer 2018 als Partner in der Projektgruppe mitarbeitet, Peter Neunert Geschäftsführer des CSB/SLK und Jan Jeschke, Mitarbeiter des SLK mit Dr. Lars-Arne Dannenberg in der CSB-Geschäftsstelle in Miltitz. Dr. Dannenberg, Mitinhaber des Institutes "Zentrum für Kultur und Geschichte Niederjahna", erhielt nach einer Ausschreibung den Zuschlag zur Erarbeitung der Konzeption für die Ausstellung.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.