Meldungen

Wertschätzung von Lebensmitteln – ein grenzüberschreitendes Thema

Zum zweiten Mal trafen sich Vertreter von Vereinen, Verbänden, Behörden und Hochschulen, um ihre gemeinsam entwickelten Lösungs- und Kooperationsansätze für eine stärkere Wertschätzung von Lebensmitteln in Sachsen und Niederschlesien zu diskutieren.
Nach dem ersten Treffen im sächsischen Schmochtitz im Juni tagte der deutsch-polnische Arbeitskreis nun am 25. und 26. Oktober im niederschlesischen Dobków. Dabei standen die Erhebungs-, Informations- und Bildungsbedarfe beiderseits der Grenze sowie die Möglichkeiten zur Verstetigung der Zusammenarbeit im Mittelpunkt der Diskussion.

mehr lesen »

Exkursion Lausitzer Senioren zu den Richard-Wagner Stätten

40 Seniorinnen und Senioren aus der Region um Wittichenau und Nebelschütz nutzten einen der wunderschönen Altweibersommertage am 19. Oktober 2017 zu einer Exkursion in die Richard-Wagner Stätten in Graupa bei Pirna. Die wallenden Nebelschwaden, die Herbstfärbung der Bäume und Sträucher zeigten schon am Morgen mit einer atemberaubenden Farbenvielfalt, dass es ein ganz besonders schöner Tag werden würde. In Dresden traf sich die Gruppe mit dem Referatsleiter der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) Werner Rellecke. Er stellte in seiner einführenden Darstellung  Richard Wagner vor und informierte über das Leben des einflussreichen Komponisten der Hochromantik. In den Richard-Wagner-Stätten in Graupa erhielten die Teilnehmer viele Informationen über das Leben von Richard Wagner als einen der bedeutendsten deutschen Komponisten, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseure und Dirigenten des 19. Jahrhunderts. Seine Ideen für seine Opern holte er sich oft aus der Welt der Sagen. Seine Werke werden bis heute auf allen großen Bühnen der Welt gespielt.

mehr lesen »

Ziehung der Gewinner des Quiz „Lebensmittel sind wertvoll“

Lebensmittel sind wertvoll - Das weiß jedes Kind und doch werden weltweit viele Lebensmittel weggeworfen. Einen kleinen Beitrag zur Sensibilisierung im Umgang mit Lebensmitteln hat das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. (SLK) im Rahmen des 20. Sächsischen Landeserntedankfestes in Burgstädt geleistet: So wurden vom 27.09. bis 01.10.2017 in der Stadtkirche Burgstädt nicht nur die schönsten Erntekronen und Erntekränze ausgestellt, sondern Kindern auch Wissenswertes und praktische Tipps zum verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln vermittelt. Das neu erworbene Wissen konnten die Kinder direkt anschließend in einem Quiz testen.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.