Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 17. Juni 2018 - Ab sofort Bewerbungen möglich

Das Kloster St. Marienstern kann im kommenden Jahr auf eine 770jährige Geschichte zurückblicken. Im September 2008 wurde in der Klosterkirche St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau im Rahmen eines feierlichen Festakts die Neugründung des Landkreises Bautzen, wie wir ihn heute in Größe und Struktur kennen und erleben, begangen.

mehr lesen

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen war wieder ein Besuchermagnet

Bei sonnigem Wetter strömten fast 5.000 Gäste am 18. Juni 2017 in das Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Trotz der schwierigen Verkehrslage fanden wieder zahlreiche Besucher den Weg ins Kloster.

mehr lesen

„Mit Freude kindliche Kompetenzen entdecken“ - 9. Fachtag in St. Marienstern in Panschwitz Kuckau

Am 14. Juni 2017 lud das Landratsamt Bautzen, das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e. V. und die Bildungsberatungsagentur Monika Hütt aus Dresden nach St. Marienstern zum 9. Fachtag für Pädagoginnen und Pädagogen sowie weitere Interessierte ein. Dieser fand im Rahmen des Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen statt.

mehr lesen

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen

Händler, Vereine und Verbände, sowie die Akteure der Kulturgruppen und die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Gäste. Der Eintritt zum Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen mit dem Regional- und Naturmarkt ist frei.

Wir möchten hier drei Akteure des diesjährigen Festes vorstellen.

Blaudruckwerkstatt Pulsnitz ist zum ersten Mal dabei

Ein besonderer Anziehungspunkt des Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen ist der Regional- und Naturmarkt mit über 60 Anbietern. Mit dabei Erzeuger und Verarbeiter der Initiative „Die Lausitz schmeckt“, Direktvermarkter, Handwerker, Händler und kleine Unternehmen, welche regionale Produkte und Spezialitäten anbieten.
Zum ersten Mal mit dabei ist die Blaudruckwerkstatt Pulsnitz. Cordula Reppe führt dabei eine mehr als 300-jährige Tradition weiter. Der Blaudruck ist in Pulsnitz schon vor 1739 beheimatet - so ist es aus alten Wanderbüchern der Blaudruckergesellen zu entnehmen.
Die Pulsnitzer Werkstatt, als vermutlich älteste noch in Deutschland arbeitende Blaudruck Werkstatt, zeigt den originalen Blaudruck unverfälscht in seiner ursprünglichen Tradition und mit einer bemerkenswert breitgefächerten Mustervielfalt. Cordula Reppe bietet an Ihrem Stand ein umfangreiches Sortiment an Decken, Läufern, Sets, Servietten, Tischbändern, Kissenbezügen und Schürzen an. Zudem gibt es als neues Highlight, eine Modekollektion für alle Gelegenheiten auf dem Naturmarkt zu bestaunen.
Cordula Reppe hat sich noch etwas ganz Besonderes ausgedacht. Unter ihrer professionellen Anleitung können sich Besucher selbst beim Blaudruck ausprobieren.

Vereinsvielfalt erleben

Zum Kloster- und Familienfest am 18. Juni 2017 präsentieren sich unter anderem Vereine, Verbände und Einrichtungen aus dem Landkreis Bautzen, die sich für Familien, im sozialen, karitativen und gesellschaftlichen Bereich engagieren. Sie informieren über ihre Arbeit, Angebote und Projekte. Mit dabei ist der Verein AG für Familienbildung Bischofswerda e.V. Am Stand des gemeinnützigen Vereines wird es auch Kreatives für Klein und Groß und alternative Bastelangebote geben.
Hinter dem Verein AG für Familienbildung Bischofswerda e.V. verbirgt sich die Arbeit der Familienbildungsstätte Bischofswerda. Seit über 20 Jahren engagieren sich die Mitarbeiterinnen der Familienbildungsstätte Bischofswerda im Sinne der Familienbildung für das Miteinander von Kindern, Eltern und Fachkräften im gesamten Landkreis Bautzen. Dabei ist das Grundanliegen der Arbeit Erziehende zu begleiten, Kinder zu unterstützen, Begegnungen zu ermöglichen, Bildung zu vermitteln und Erziehungspartnerschaft zu fördern.
Nähere Informationen zum Verein AG für Familienbildung Bischofswerda e.V. sind im Internet unter www.fbs-biw.de erhältlich.
Das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen möchte vor allem Familien ansprechen. Wie gewohnt wird es ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Alt und Jung geben.

Kulturvielfalt erleben

Zum Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen werden am Nachmittag den 18. Juni 2017 auf den Bühnen im Klosterhof und im Garten des Ernährungs- und Kräuterzentrums des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. verschiedene Kulturgruppen und Akteure aus dem Amateur- und Nachwuchsbereich ihr Können unter Beweis stellen.
Das Sorbische Nationalensemble ist mit seiner Nachwuchs-Tanzgruppe „Łužičanka“ vertreten. Mädchen und Jungen im Alter von 4 – 13 Jahren erlernen bunte sorbische Folklore und lustige Kindertänze. Aber bevor der erste Auftritt erfolgt ist gesunder Trainingsfleiß und viel Übung angesagt. Ein großer Ansporn für die Kinder ist der Applaus nach den Auftritten vor großem Publikum, Freunden, Eltern und Verwandten. Dies ist die Bestätigung, dass sich die Mühen beim Training und den Proben gelohnt haben. Am Sonntag wird die älteste Gruppe der Nachwuchs-Tanzgruppe „Łužičanka“ aus Bautzen auftreten. Die Kinder zwischen 10 und 13 Jahren zeigen aus ihrem Repertoire vier kleine Hochzeitstänze und den Tücher-Tanz. Die Tanzlehrer der Nachwuchsgruppe Alexandra Wagner und Jan Kozelnicky freuen sich stets über neue interessierte Kinder und geben gern Informationen an die Eltern weiter.

Das Programm zum Klosterfest am 18. Juni 2017

Das alljährlich im Juni im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau stattfindende Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen ist bereits zu einer schönen Tradition geworden. Es ist ein Fest für Jung und Alt, Klein und Groß. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Öffne dein Herz“.
Auf folgende Programmhöhepunkte können sich die Besucher freuen:

10.30 Uhr Heilige Messe:
Zelebrant Pater Maurus Kraß vom Kloster Wechselburg und musikalische Umrahmung durch den Jugendchor „Effata“ der katholischen Kirchgemeinde Wittichenau;
Offizielle Eröffnung des Kloster- und Familienfestes

13.15 Uhr Orgelkonzert in der Klosterkirche
mit dem Kantor Michael Schmidt von der Lutherkirchgemeinde Chemnitz-Schönau

14.30 Uhr Eröffnung der Kinder- und Jugendgalerie 2017
Bilder und Zeichnungen von Schülern des Schiller-Gymnasium Bautzen

14–17.15 Uhr Buntes Programm für die ganze Familie
Bühne im Klosterhof:
Heiko Harig präsentiert „Patente Talente“ des Landkreises Bautzen aus den Bereichen Musik, Tanz, Humor und Artistik
Naturbühne des Ernährungs- und Kräuterzentrums des CSB im Klostergarten:
Non-Stop-Programm für jedes Alter 

Weitere Angebote:

  • Präsentation und zahlreiche Mit-Mach-Aktionen aktiver Vereine aus dem Landkreis Bautzen für Jung und Alt – ein bunter Mix aus sportlichen und musikalischen Herausforderungen, Geschlicklichkeits- und Denkspielen sowie Bastelangebote
  • Führungen durch die Einrichtungen des Klosters St. Marienstern u.a. die Förderschule G) und den „Garten der Sinne“ am Theresia-Haus
  • Reitangebot und Streichelzoo im Lippepark 

9.30 bis 17 Uhr auf dem Regional- und Naturmarkt
gibt es ein breites Angebot an regionalen Produkten und Spezialitäten aus dem Land-, Forst- und Gartenbereich, darunter Erzeuger und Verarbeiter der Initiative „Die Lausitz schmeckt“. 

17.30 Uhr Ökumenische Schlussandacht auf der Bühne im Klosterhof
mit Pfarrerin Karin Großmann aus Elstra und Pfarrer Michael Dittrich aus Löbau

Schirmherrin Priorin Administratorin Gabriela Hesse, Schirmherr Landrat Michael Harig und die Veranstalter freuen sich mit Ihnen auf ein fröhliches Fest.

„Öffnen Sie Ihr Herz“ und seien Sie herzlich willkommen!

Wutrobnje witajće k nam!

„Mit Freude kindliche Kompetenzen entdecken“

Am 14. Juni 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr steht das Thema „Mit Freude kindliche Kompetenzen entdecken“ ebenfalls im Mittelpunkt. Zum neunten Mal findet in St. Marienstern der Fachtag für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Interessierte im Rahmen des Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen statt.

mehr lesen

Partner des Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen:

Landkreis Bautzen

Freundeskreis des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau

Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V.

Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Kreissparkasse Bautzen

Regionalbus Oberlausitz GmbH

Gemeinde Panschwitz-Kuckau

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.