Aktuelles 2018

Ferien, Farm und Frohsinn

Erlebnisreiche Ferientage auf der Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda 

Die abwechslungsreichen Angebote und das schöne Wetter lockten über 2700 Mädchen und Jungen in den Sommerferien auf die Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda. Ob die Piratenwoche, die Woche zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“, die Projektwoche „Mit-Mach-Zirkus“, der Graffiti- und Trommel-Workshop, Angebote zum Hip-Hop-Tanzen, Aktivitäten zum Artenschutz oder der Besuch der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda – für Jeden war etwas dabei.

weiter lesen

Sommerzirkus-Workshop auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda

Auch in diesen Sommerferien gibt es auf der Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren eine Kinder- und Jugendzirkusvarieté-Workshopwoche.

weiter lesen

Danke für die Spende!

 

 

 

Der Leiter des Globus-Baumarktes, Günther Hertwig, über gab uns eine Spende. Vielen Dank!

Aktion "Insektensommer"

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) engagiert sich seit Jahren für den Schutz der Insekten, denn die kleinen Krabbeltiere sind unverzichtbar für unser Ökosystem. Sie tragen zur Vermehrung von Pflanzen sowie zur Fruchtbarkeit des Bodens bei. Auch die Kinder- und Jugendfarm beteiligte sich an der Aktion „Insektensommer“ am 08. Juni 2018. Die Farmkinder beobachteten das Summen und Brummen auf der Streuobstwiese und hielten die Ergebnisse fest.

Tierpatenfest im Zoo Dresden

Jacob Scholz-Thauer, Mitarbeiter der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda, nahm den Spendenscheck der Ostsächsischen Sparkasse Dresden entgegen. Das Geld wurde durch die Übernahme von Tierpatenschaften eingenommen.
Die Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda sagt Herzlichen Dank dafür!

„Aktion Mensch“ – Förderung von Kleinprojekten soll erleichtert werden.

Aus diesem Grund gründeten Mitarbeiter der Organisation „Aktion Mensch“ eine Arbeitsgruppe, welche im Rahmen eines einwöchigen Workshops in Bonn neue Förder- und Antragskriterien für kleinere Projekte, die einen konkreten Beitrag zur Realisierung von Inklusion in unserer Gesellschaft leisten, erarbeiten möchte. Ziel ist es, die Antragstellung und Abrechnung zu vereinfachen.

mehr lesen

Eine Spende für die Zukunft unserer Stadt – für ein Projekt der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda

Die Mitarbeiter und Farmkinder der in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. befindlichen Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda, können sich über eine Spende in Höhe von 380 Euro freuen.

mehr lesen

Frühlingsspaziergang 2018 mit der Kinder- und Jugendfarm

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) an den Frühlingsspaziergängen, die seit 2004 auf Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst und externen Ausrichtern durchgeführt werden.
Interessierte Kiner, Jugendliche und Erwachsene waren aufgerufen, „Auf den Spuren der Zeißholzer Bergbaugeschichte“ zu wandeln.

mehr lesen

"Frühlingserwachen - ein buntes Menü mit Frühlingskräutern“

Nächste Abendveranstaltung „Clever und kreativ kochen‘‘ am 25. April 2018 um 19 Uhr auf der Kinder- und Jugendfarm

In der warmen Frühlingssonne sprießen wieder die Frühlingskräuter auf Wiesen und an Waldrändern. Die oft unbeachteten und als „Unkraut“ bezeichneten aromatischen Pflänzchen können ordentlich Pepp in die Küche bringen, und man kann aus ihnen schmackhafte Gerichte zaubern. Kräuter kann man das ganze Jahr über in der Küche einsetzen, aber einige der Küchenkräuter können nur im Frühling geerntet werden.

mehr lesen

Nachwuchs auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda

Am Ostersonntag war es so weit: Auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda brachte Stute Bampi ihr Fohlen zur Welt. Gesund und munter steht es nun im Stall und wartet darauf, ins Freie auf die Koppel zu kommen. Das Fohlen wird nun für mehrere Monate auf der Kinder- und Jugendfarm bleiben, bevor es zu seinem Besitzer auf den Reiterhof Wendt nach Brauna kommt.

weiter lesen

Am 22. März ist Weltwassertag – CSB und VBH luden auf die Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda ein

Bereits zum 8. Mal fand am 22. März 2018 anlässlich des Weltwassertages ein "Tag des Wassers" auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda statt. Die nun schon traditionelle Veranstaltung wird gemeinsam vom Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e. V. (CSB) und den Versorgungsbetrieben Hoyerswerda GmbH (VBH) durchgeführt.

weiter lesen

Hurra, Hurra der Lenz ist da!

Langsam steigen die Temperaturen und die ersten Blumen öffnen ihre Blüten! Ein untrügliches Zeichen für Ostern und den Frühling, was im Lausitz-Center Hoyerswerda schon zu spüren ist.
Bis zum Osterwochenende tummeln sich auf einer extra für sie eingerichteten Frühlingswiese im Center Kaninchen und Meerschweinchen.

mehr lesen

Trommelworkshop „Schrottklänge/(K)rabatz“ auf der Kinder- und Jugendfarm

Nachdem der Trommelworkshop in den Herbstferien 2017 ein großer Erfolg war, gab es eine „Neuauflage“ in den Winterferien 2018. Von Montag bis Freitag gab es jeweils für ca. zwei Stunden die Möglichkeit in die Welt der Rhythmen und Percussion einzutauchen. Dabei kommen getreu dem Motto der Veranstaltung Ressourcen zu achten eher unkonventionelle Instrumente wie Fässer und Recyclinggegenstände zum Einsatz.

weiter lesen

Am 22. März 2018 ist wieder der "Tag des Wassers" auf der Kinder- und Jugendfarm!

Aus diesem Anlass gibt es auf der Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda (Burgplatz 5) am 22. März 2018 wieder einen Aktionstag. Die nun schon traditionelle Veranstaltung wird gemeinsam vom Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e. V. (CSB) und den Versorgungsbetrieben Hoyerswerda GmbH (VBH) durchgeführt.
Am Nachmittag wird ab 14 Uhr zum Thema Wasser wieder viel Wissenswertes und Unterhaltsames geboten. Fachleute stehen zu den verschiedenen Themen Rede und Antwort. U.a. werden Fragen, wie ein Teich sauber gehalten wird, damit sich verschiedene Fischarten darin wohl fühlen; welche seltenen Tiere und Pflanzen im Moorgebiet zu finden sind und welche sportlichen Aktivitäten ohne Wasser nicht denkbar wären, beantwortet.
Das Besondere in diesem Jahr ist anlässlich des 25jährigen Bestehens der VBH ein kostenloser Busshuttleam Nachmittag von der Bushaltestelle Burgplatz zur Kläranlage Hoyerswerda in Bergen und zum Wasserwerk in Zeißig. Dort kann man sich vor Ort unter fachkundiger Führung der VBH-Mitarbeiter ansehen, welchen Weg unser Abwasser nimmt und woher unser sauberes Trinkwasser kommt.
Des Weiteren gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, ob mit oder ohne Wasser bei Experimenten und Aktionen selbst aktiv zu werden.

Für den Nachmittag ist bei größeren Gruppen ab 10 Personen eine Voranmeldung unter jugendfarm@csb-miltitz.de erwünscht. Ein Unkostenbeitrag wird am Nachmittag nicht erhoben.

Zauberhafte und lehrreiche Winterferien auf der Kinder-und Jugend-Farm

Das schöne Wetter und die abwechslungsreichen Angebote lockten über 1.000 Mädchen und Jungen in den Winterferien auf die Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda. Egal ob Faschingsparty, eine Winterolympiade, Trommler-Workshop, Mit-Mach-Zirkus, Artenschutz – für Jeden war etwas dabei. Darüber hinaus konnte man in der Holzwerkstatt werkeln, in der Kreativwerkstatt basteln, alte Spiele spielen, Reiten, Nistkästen bauen, entspannen und im Lausitz-Bad schwimmen, rutschen und springen.

mehr lesen

Grund zur Freude

Am 14. Februar 2018 übergab Rainer Warkus, Vorstandsvorsitzender des Lionsclub Hoyerswerda einen Scheck in Höhe von 480,00 €. Dieser wird für die Tierpädagogik verwendet. Für einen weiteren Grund zur Freude sorgte der Geschäftsführer der Bergener Landschafts GmbH Roland Nuck. Das Unternehmen spendet den Bedarf an Heu der Farm für ein halbes Jahr. An dieser Stelle ein herzlicher Dank von den  Kindern, Mitarbeitern der Farm und des Trägers.

Faschingsvorbereitung...

 

 

Wir freuen uns auf den Rosenmontagsumzug am 12. Februar ab 13.30 Uhr in Wittichenau!

Backen für die Vogelhochzeit

... hm, die waren lecker!!

Projekt: Natur Umwelt Technik - Werkstatt inklusiv

Impressionen vom Januar

Was geht ab in den Winterferien?

Auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda jede Menge, denn hier gibt es viel Interessantes zu erleben.

Nicht mehr lange und die Winterferien stehen vor der Tür. Für diese zwei Wochen hat sich das Team der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda (Burgplatz 5), die sich in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet, wieder eine Menge einfallen lassen, damit es in den Ferien nicht langweilig wird.
Geöffnet ist die Farm in den Winterferien Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr, außer am Rosenmontag.
mehr lesen

Ein Star zum Schwärmen

Der NABU ernannte einen Formationsprofi und Imitationskünstler zum Vogel des Jahres 2018. Im Gesang kann er perfekt Umgebungsgeräusche wie Handyklingeln oder Hundegebell nachahmen. Er meistert aber auch exakt abgestimmte Flugformationen in wolkenbildender Anzahl von bis zu hunderttausend Individuen je Schwarm. Der „Star“ ist der Star des Jahres 2018.

mehr lesen 

Häuserweihe

Seit vielen Jahren ist es Brauch, dass zu Beginn des Jahres Pfarrer Gregor die Häuserweihe auf der Kinder- und Jugendfarm durchführt. Peter Paul Gregor, der Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde Hoyerswerda „Heilige Familie“, kam am 03. Januar 2018 zur Häuserweihe. Kindgerecht und verständlich erklärte er den Sinn der Häuserweihe. Gemeinsam wurden Lieder gesungen und von den Kindern Anliegen und Bitten für das neue Jahr vorgetragen.
Danach sprach der Pfarrer den Segen für Haus und Hof und alle die darin ein- und ausgehen. Zum Abschluss saß man zusammen in froher Runde und die Kinder erzählten von ihren Erlebnissen in der Schule, auf der Farm und mit den Freunden. Liane Semjank dankte im Namen aller dem Pfarrer für sein Kommen.

Aktuelles 2017

Vorweihnachtliche Überraschung für die Kinder- und Jugendfarm!

Für die Mädchen und Jungen der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda, die sich in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet, gab es am 19. Dezember 2017 eine vorweihnachtliche Überraschung.
Als Engel verkleidet und mit ihrem Pony Susi ging es von der Kinder- und Jugendfarm zum „dm Markt“ auf die Teschenstraße. Der genaue Anlass blieb bis zuletzt ein gut gehütetes Geheimnis.
Filialleiterin  Nadine Kummich und die stellvertretende Filialleiterin Nadin Anders übergaben den Engeln Lea-Philline Schön und Liliana Palme sowie der Leiterin der Farm Liane Semjank einen Scheck in Höhe von 747,63 €. Dieser stammt aus der Aktion „Giving Friday“ vom 24. November 2017. Anstelle der unzähligen Rabattaktionen des „Black Friday“ entschloss man sich bei „dm“ einen Teil des Tagesumsatzes an eine soziale Einrichtung, die sich der Kinder- und Jugendarbeit widmet, zu spenden.

Die Kinder und Mitarbeiter der Farm sowie der Träger möchten sich ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.

Die Kinder- und Jugendfarm hilft

Die Farmkinder unterstützten die Weihnachtspäckchen-Aktion  des St. Filomena Vereins von Gerhard Robel aus Schmerlitz.  Unter dem Aspekt „gemeinsam helfen“ wurden emsig Päckchen für Familien in Bulgarien und Tschechien gepackt.

Anbei einige Bildimpressionen:

Neuer Bewohner auf der Kinder- und Jugendfarm

Mit Spannung erwarteten die Farmkinder am Montag, den 20. November die Ankunft eines neuen Bewohners der Kinder- und Jugendfarm, welche sich in Trägerschaft des Christlich- Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. befindet. Am Nachmittag konnte die 14-jährige Haflingerstute „Bampi“, welche schon als Fohlen das Prädikat „Siegerin im 11. Sächsischen Fohlenchampionat“ holte, vom Reiterhof Markus Wendt aus Brauna begrüßt werden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit in der neuen Umgebung wird „Bampi“ dann für ihre Gäste im Reit- und Voltigierbetrieb zur Verfügung stehen. Als sehr liebes und komplett ausgebildetes Schulpferd mit dem Titel „Verbandsprämienstute“ im Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.  ist sie daher auch bestens geeignet.

Nun hoffen natürlich alle Kinder auf baldige Reitrunden  bzw. baldigen Schnee denn Gespann tauglich ist sie außerdem. 

Anbei einige Bildimpressionen:

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.