Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Herbstferien - Impressionen

Lausitzer Jumping Smileys

Auch in diesen Herbstferien gab es wieder das Angebot der "Lausitzer Jumping Smileys".

Unter Anleitung eines Teams ausgebildeter und erfahrener Zirkuspädagogen konnten verschiedene Zirkuskünste erlernt werden.

Hier einige Impressionen.

Falknerei Winde zu Gast

Am Ferienaktionstag, am 25. Oktober 2022, begrüßten 55 aufmerksame und wissbegierige Kinder die Falknerei Winde und ihre gefiederten Freunde aus Gnaschwitz auf der Farm.
 
Die Kinder konnten Eulen und Habichte hautnah erleben und lernten dabei Interessantes zur Lebensweise der Vögel.

Herbstzeit ist Pilzsaison

Pilzfreunde können sich freuen: Der Spätsommer und Herbst 2022 ist ein echtes „Pilzjahr“. Passend dazu war das Thema des vergangenen Seniorentreffs auf der Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda auch „Naturschutz und Pilze“. Beim Pilze sammeln sollte man sich vor allem auskennen, welche Pilze überhaupt essbar sind und somit in den Pilzkorb können und welche man besser stehen lässt. Als Experte war Herbert Schnabel vom Nabu Wittichenau eingeladen. Er kennt die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, die dort wachsenden Pflanzen und in ihr lebenden Tiere, bestens. Mit 50 verschiedenen Pilzen, welche er mitbrachte, war sein Vortrag sehr anschaulich und die zahlreichen Fragen der Teilnehmer beantwortete Herbert Schnabel sehr ausführlich. Auch die Belange des Naturschutzes, warum Pilze für den Wald und seine Tiere wichtig sind, fanden Beachtung.

Nachwuchs auf der Kinder- und Jugendfarm

Pünktlich am Tag des geplanten Geburtstermins ferkelte Zuchtsau Agathe (Deutsches Sattelschwein) am Sonntag den 26. Juni 2022 , ab. Zehn gesunde und putzmuntere Ferkel kamen zur Welt. Agathe hat nun zum zweiten mal Ferkel und es sind genau wie im letzten Jahr insgesamt zehn, davon sechs kleine Eber und vier kleine Sauen. Gern können die Kleinen  nun auch besucht und ihr rasantes Aufwachsen beobachtet werden. Ebenfalls können sich auch Züchter melden, welche dieser seltenen, stressstabilen und bedrohten Haustierrasse demnächst ein neues Zuhause bieten möchten.

Hoffest auf der Kinder- und Jugendfarm

 

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022 fand bei bestem Sommerwetter der diesjährige „Tag des offenen Hofes“ auf der Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda statt. In diesem Jahr wurde er zusammen mit dem „Tag der offenen Gartenpforte“ begangen, welcher in Hoyerswerda und Umgebung erstmalig stattfand.

mehr lesen und Impressionen

Europafest zum Thema Wasser auf der Kinder- und Jugendfarm

Bei strahlendem Sonnenschein fand auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) anlässlich der Europawoche wieder ein Europafest statt, in diesem Jahr gekoppelt mit dem „Tag des Wassers“. Da dieser erneut nicht wie geplant im März 2022 stattfinden konnte entschieden die Veranstalter, die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH (VBH) und das CSB, diesem zusammen mit dem Europafest am 10. Mai 2022 durchzuführen. Stark gefragt war bei diesen sommerlichen Temperaturen die Trink-Wasserbar der VBH.

mehr dazu ...

Stunde der Wintervögel

Traditionell beteiligte sich die Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda an der Aktion „Stunde der Wintervögel“, zu welcher der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) jedes Jahr aufruft. Bei schönem Winterwetter kamen am 7. Januar 2022 zahlreiche Kinder, meist mit ihren Eltern, um sich an der Vogelzählung zu beteiligen.

weiter lesen

Die Kinder- und Jugendfarm hat wieder geöffnet

Seit dem 3. Januar 2022 ist die Kinder- und Jugendfarm wieder von Montag bis Freitag in der Zeit von 13.30 bis 16.30 Uhr für Besucher geöffnet.
Gleich zu Beginn des neuen Jahres durften wir Pfarrer Gregor herzlich willkommen heißen. Dieser segnete gestern gemeinsam mit den Kindern unser Haus und auch das Stallgebäude. Eine wichtige Tradition für uns, welche nun in diesem Jahr wieder stattfinden konnte. Nach diesem besinnlichen und guten Start in das neue Jahr freuen wir uns nun euch alle wieder begrüßen zu können.
Wir freuen uns auf euren Besuch!