Meldungen

Musik oder Tanz: Nachwuchskünstler aller Genres können sich präsentieren (Fotos: CSB)

Anmeldungsfrist für das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen verlängert - Interessenten können sich noch bis 11. März 2016 für eine Teilnahme an der Veranstaltung bewerben.

Am Sonntag, dem 19. Juni 2016 wird im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau wieder das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen statt finden. Auf der letzten Beratung der Vorbereitungsgruppe wurde wegen vielfacher Bitte von Interessenten festgelegt, die Anmeldefrist zu verlängern.
Neben der Präsentation der Vereinsvielfalt und des traditionellen Regional- und Naturmarktes ist das abwechslungsreiche Kulturprogramm ein Höhepunkt der Veranstaltung.
Bis zum 11. März 2016 können sich Interessenten für die Ausgestaltung des Festes noch bewerben.

mehr lesen »

Farmmitarbeiter Bernd Latta (rechts) dankt Hubertus Neugebauer, Bauleiter bei der Firma Nadebor, (links) für die gelieferten Hackschnitzel

Klasse Aktion! - Danke für die Unterstützung

Die Freude war groß: Die Kinder und Mitarbeiter staunten, als ein LKW der Firma „Nadebor“ vor dem Tor der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. ankam. Er liefert Holzhackschnitzel für die Sanierung des Reitplatzes. Diese dienen als Tragschicht für den Platz, damit die Pferde sicher auf dem Untergrund auftreten können. Die alte Tragschicht war stark verschlissen, so dass man bei schlechter Witterung nicht mehr darauf reiten konnte. Bereits 2008 sorgte die Vattenfall Europe Mining AG in Kooperation mit der Firma Nadebor Tief- und Landeskulturbau GmbH Krauschwitz für die Sanierung des Reitplatzes. Dieses Jahr klappte es wieder zur Freude aller Beteiligten. Vattenfall stelle die Holzhackschnitzel bereit, Nadebor ermöglichte den kostenlosen Transport des Sanierungsmaterials. Nun steht der Sanierung des Reitplatzes nichts mehr im Weg und die Kinder können wieder das Reiten genießen.
Das CSB und die Kinder der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda bedanken sich auch besonders im Namen aller reitbegeisterten Mädchen und Jungen recht herzlich bei den beiden Unternehmen.

Wie ist der Alltag im Asylbewerberheim?

Die Seniorenakademie des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) lädt am Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 10 Uhr alle Interessenten recht herzlich zu einer Informationsveranstaltung mit Monika Wenzel, Sozialarbeiterin im Hoyerswerdaer Asylbewerberheim, ein. Sie wird einen Einblick in den Heimalltag geben, über Herausforderungen und Interessantes aus ihrer Arbeit im Heim berichten.
Gern beantwortet sie Fragen der Gäste zum Thema Asylbewerberheim.
Für eine gute Vorbereitung bitten die Veranstalter um Anmeldung zu der Veranstaltung unter Telefon 0 35 71 / 42 63 39 oder 0 35 71 / 97 91 64 oder per E-Mail (jugendfarm@csb-miltitz.de).