Meldungen

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 17. Juni 2018 - Ab sofort Bewerbungen möglich

Das Kloster St. Marienstern kann im kommenden Jahr auf eine 770jährige Geschichte zurückblicken. Im September 2008 wurde in der Klosterkirche St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau im Rahmen eines feierlichen Festakts die Neugründung des Landkreises Bautzen, wie wir ihn heute in Größe und Struktur kennen und erleben, begangen.

mehr lesen »

„Senioren im Netz: Gemeinsam erleben – Erinnerungen digital teilen“

Senioren aus Niederschlesien und Sachsen trafen sich zu Fotoworkshops 

Im Rahmen des Internationalen Seniorentreffens 2017 zum Projekt „Senioren im Netz:  Gemeinsam erleben – Erinnerungen digital teilen“ wurden in diesem Jahr vier Workshops durchgeführt. Zwei davon fanden im sächsischen Wittichenau im Frühjahr und zwei im Herbst in den polnischen Orten Nowogrodziec und Lauban statt.
Zunächst wurden den Senioren Grundlagen der Fotografie vermittelt. Der Referent der beiden Frühjahrsveranstaltungen, Detlef Degner aus Hoyerswerda, ist selbst ein Hobbyfotograf. Die Teilnehmer wurden angeregt, sich über die Gewichtung der einzelnen Bildelemente und die Positionierung des Hauptmotives Gedanken zu machen, denn nur bei einer geeigneten Bildaufteilung und Positionierung der Motive werden die Fotos auch die gewünschte Qualität erlangen. Anhand von Beispielbildern brachte Detlef Degner den Senioren die Grundregeln der Fotografie näher. Diese wandten die Teilnehmer dann bei Fotoübungen praktisch an. Anschließend folgte die einfache Bearbeitung der Fotos mit einem Computerprogramm. Über einen Beamer verfolgten die Anwesenden die gezeigten Schritte, um diese dann ganz praktisch an den Computern selbständig nachzuvollziehen. So wurden Bildgrößen geändert, Fotos neu zugeschnitten oder Schatten und Licht bearbeitet. Was aus einem Schnappschuss mithilfe eines Computers gemacht werden kann, war für die Anwesenden nicht nur ein Aha-Effekt, sondern auch ein großer Spaß. Deshalb freuten sie sich bereits auf die weiterführenden Herbstworkshops.

mehr lesen »

„Lebensmittel sind wertvoll“

Lebensmittel sind wertvoll – Dies zu wissen und die Lebensmittel zu schätzen sollte eigentlich selbstverständlich sein. Doch es werden noch immer sehr viele Lebensmittel weggeworfen. Im Bundesdurchschnitt sind es jährlich 82 Kilogramm pro Einwohner. Fast die Hälfte der Lebensmittel, die im Müll landen, sind dabei Obst und Gemüse. Aber auch viele verarbeitete Lebensmittel, wie Back- und Teigwaren (20%), Speisereste (12%) und Milchprodukte (8%) gehören dazu. Damit landet nicht nur bares Geld eines jeden Einzelnen in der Tonne, sondern es hat auch Auswirkungen auf die Umwelt sowie ethische und wirtschaftliche Folgen weltweit.

 

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.