Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz

Tel.: 035796 / 971-0
Fax: 035796 / 971-16

info@csb-miltitz.de

Zwěrjata dźěćaceje a młodźinskeje farmy z Wojerec w našej zahrodźe....
Die Tiere der Kinder und Jugendfarm Hoyerswerda in unserem Garten....

Kak ćipka z jejka wulěze...

.. móžachu holcy a hólcy našeje pěstowarnje live sobu sćěhować.

Wie ein Küken aus dem Ei schlüpft...

... konnten die Mädchen und Jungen unserer Kita live mitverfolgen.

Slěborna medalja pola kita-olympiady
Silbermedaille bei der Kreis-Kita-Olympiade

Slěborna medalja pola kita-olympiady

W ćěłozwučowarni powołanskeho centruma Wojerecy wotmě so srjedu, 10. jutrownika 2024 finale kita-olympiady.  Kwalifikowało bě so cyłkownje 26 mustwow z 187. Po krótkim sćoplenju wubědźowachu so pěstowarnje na cyłkownje 13 stacijach, kotrež běchu zdźěla z předkołow znate. Za finale pak běchu dwě nowej staciji spřihotowanej. Tak dyrbjachu dźěći přez nadutu lokomotiwu (aufblasbare Tunnellokomotive) zadźěwki přewinyć a krosnowansku sćěnu zmištrować. Po stacijach wotmě so hišće znata stafla. Wšitke stafle so mjez sobu k wurjadnym wukonam pohonjowachu.  Krótko do dwanaćich sćěhowaše mytowanje a napjatosć pola dźěći stupaše. Serbska pěstowarnja “Jan-Radyserb-Wjela”, kotraž je w nošerstwje Křesćansko-socialneho kubłanskeho skutka Sakska z. t.  wopokaza so jako druha najlěpša a zdoby sebi slěbornu medalju. Po dobyću před lětom móžachu chowancy knjeni Rachelinej na dobry wukon dale nawjazać. Jako najlěpši team wopokaza so pěstowarnja z Kumwałda. Třeće městno wobsadźi pěstowarnja ze Załomja.

Wulki dźak słuša wokrjesnemu sportowemu zwjazkej Budyšin (Kreissportbund Bautzen) a jeho jednaćelej Lars Bauerej za organizowanje a přewjedźenje kita-olympiady. Klětu rěka potom znowa zaso “sportej zdar”.

 

Silbermedaille bei der Kreis-Kita-Olympiade

In der Turnhalle des Beruflichen Schulzentrums Hoyerswerda fand am Mittwoch, dem 10. April 2024 das Finale der Kreis-Kita-Olympiade statt. 26 Mannschaften der insgesamt 187 teilnehmenden Mannschaften hatten sich für die Endrunde qualifiziert. Mit dabei waren auch wieder die Maskottchen „Oly“ und „Pia“. Nach kurzer Erwärmung wetteiferten die Mädchen und Jungen an 13 Stationen, die teilweise aus Vorrunden bekannt waren, um den besten Platz. Für das Finale waren zwei neue Stationen vorbereitet. So waren in einer aufblasbaren Tunnellokomotive Hindernisse zu überwinden und eine Kletterwand zu bewältigen. Nach dem Stationsbetrieb folgte die Abschlussstaffel. Alle Staffeln spornten sich gegenseitig zu Spitzenleistungen an. Kurz vor zwölf wurde mit Spannung auf die Verkündung der Platzierungen gewartet: Der Vorjahressieger, die Sorbische CSB-Kindertagesstätte “Jan-Radyserb-Wjela ” aus Bautzen, war in diesem Jahr zweitbeste und gewann die Silbermedaille. Nach dem Sieg vor einem Jahr konnten die Kinder mit Erzieherin Frau Rachelin an die gute Leistung des letzten Jahres wieder anknüpfen. Sportlichste Kita wurde die AWO-Kita „Punuckl“ aus Cunewalde, der dritte Platz ging an die AWO-Kita „Haus am Wald“ aus Sohland.
Ein großer Dank gilt dem Kreissportbund Bautzen für die Organisation und Durchführung, sowie an die Ostsächsische Sparkasse für die Unterstützung der Kita-Olympiade. Nächstes Jahr heißt es dann erneut wieder “Sport frei!”.

Jutry / Ostern

Jutrowny zajac wopytaše tež nas w pěstowarni. Wón schowaše w našej zahrodźe pisane jejka....

Der Osterhase überraschte uns im Kindergarten und brachte viele bunte Eier mit... Alle Kinder suchten gespannt die Osternestchen...

Sparkassen-Kreis- Kita-Olympiade 2024

Unsere Vorschulgruppe erreichte den 3. Platz bei der Sparkassen-Kreis- Kita-Olympiade 2024 in Bautzen. Wir freuen uns auf das Finale in Hoyerswerda!!

Naša předšulska skupina docpě 3. městno na wubědźowanju pěstowarskeje olympiady w Budyšinje. Wjeselimy so na finale we Wojerecach !!

Serbsku knihu z Booki pisakom dóstali...

Wir freuen uns über ein sorbisches Buch mit Booki-Stift, welches uns Dr. Robert Böhmer, Finanzbürgermeister der Stadt Bautzen, übergab.

 

Póstnicy w Budyšinje- my smy camprowali….

Fasching in Bautzen- wir waren zampern….

Wutrobny dźak Bojanej Benićej za fota! / Vielen Dank an Bojan Benić für die Fotos!

Poswjećenje domu 2024 / Häuserweihe 2024

Dźensa, 15.01.2024 běše knjez farar Sćapan, pola nas w pěstowarni. Wón je našu pěstowarnju za nowe lěto žohnował.

Am 15. Januar 2024 überbrachte Dompfarrer Vait Sćapan den Kindern, allen Erzieherinnen und unserer Einrichtung den Segen für das Jahr 2024. Er wünschte allen viel Gesundheit und Wohlergehen für das neue Jahr.

spórt / Sport

Tu maće mały dohlad do sportoweje hodźiny skupinow  “krabat” a “pumpot”. Dźěći maja při tym přeco wulke wjeselo.

Hier ein kleiner Einblick zum wöchentlichen Sportangebot der Kinder der “Krabat” und “Pumpot” Gruppe. Die Kinder haben dabei große Freude.

Ze serbskimi bajowymi postawami přez pěstowarske lěto 2023/24... / Mit sorbischen Sagengestalten durch das Kindergartenjahr 2023/24...

 

...tak rěka w nowym pěstowarskim lěće pola nas w pěstowarni...
Wjeselimy so na zhromadny projekt ze Serbskim muzejom Budyšin.

....so heißt es im neuen Kindergartenjahr in unserer KiTa....
Wir freuen uns auf ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem sorbischen Museum Bautzen.

wjace čitać / mehr lesen

“Wódny muž”, “Krabat”, “Pumpot”, “Lutki” , “Błudnički”, “Hadźacy kral” a “Zmij Plon” abo ”Hober Sprjewnik”- što su to poprawom do bajowych postawow?
Naš nowy dwurěčny  poskitk přinjese w nowym pěstowarskim lěće dźěćom serbske bajowe postawy z naručnymi klankami a bajowymi knihami bliže....
K tomu wotewri Serbski muzej swój kófer z wuměłsce wuhotowanymi naručnymi klankami, bajowymi knihami a druhim zajimawymi wěckami...
Naše dźěći tu w pěstowarni pućuja ze wšitkimi zmysłami do swěta serbskich bajowych postawow a wubudźa naručne klanki ze serbskimi powědančkami, zwukowymi stawiznami abo powědacym dźiwadłom...
Wjeselimy so na napjate a zajimawe stawizny a podźakujemy so hižo w přihotach zhromadneho projekta wutrobnje  za wulkotnu podpěru Serbskeho muzeja Budyšin...
Serbske bajowe postawy charakterizuja w nowym pěstowarskim lěće pedagogiske poskitki...
...smy wćipni na to....

“Wódny muž”,“Pumpot”,“Krabat”,“Lutken”,“Irrlicht”, Schlangenkönig und Drache Plon oder Riese Sprejnik - was sind das eigentlich  für Sagengestalten?
Das zweisprachige Angebot bringt unseren Kindern die sorbischen Sagengestalten mit Handpuppen und sorbischen Sagenbüchern näher....
Dazu öffnet das Sorbische Museum seinen Koffer mit künstlerisch gestalteten Handpuppen, sorbischen Sagenbüchern und anderen interessanten Objekten.
Unsere Kinder werden mit allen Sinnen eine Reise in die Welt  sorbischer Sagenfiguren unternehmen und mit sorbischen Geschichten, Klanggeschichten oder einem Erzähltheater die Handpuppen lebendig werden lassen...
Wir freuen uns auf spannende und interessante Geschichten und bedanken uns bereits in Vorbereitung des gemeinsamen Projektes ganz herzlich für die großartige Unterstützung durch das Sorbische Museum Bautzen.
Die sorbischen Sagengestalten werden das pädagogische Angebot in diesem Kindergartenjahr prägen...
....wir sind gespannt darauf....

Naš projekt serbske bajowe postawy / Unser Projekt Sorbische Sagengestalten

Naš projekt serbske bajowe postawy w pěstowarni Knjeni Wöppelowa wopytaše nas w pěstowarni z wšelakimi naručnymi klankami bajowych postawow. Dźěćom powědaše wšelakore stawizny bajowych postawow.

Unser Projekt Sorbische Sagengestalten im Kindergarten Frau Wöppel besuchte uns im Kindergarten mit verschiedenen Handpuppen verschiedener Sagengestalten. Sie erzählte den Kindern die spannendsten Geschichten zu den Sagengestalten.

Přečitanski dźeń w bibliotece / Vorlesetag in der Kinder-und Jugendbibliothek Bautzen

Dźěći Krabatoweje skupiny wopytachu dźěćacu knihownju a posłuchachu serbske a němske stawizny jěžika.
Die Kinder der Krabatgruppe besuchten die Kinder-und Jugendbibliothek und hörten in sorbischer und deutscher Sprache Vorlesegeschichten.

W hodownej pjekarni... / In der Weihnachtsbäckerei...

Dźěći skupiny Pumpot mějachu wulke wjeselo při pječenju poprjancow w pjekarni Reck.

Die Kinder der Pumpotgruppe hatten viel Freude beim Backen der Plätzchen in der Bäckerei Reck.

Adventsgruß - hodowny postrow

Adventsgruß - hodowny postrow.pdf (378,8 KiB)

W Serbskim muzeju Budyšin ... / Im Sorbischen Museum Bautzen ...

... dožiwichu naši předšulerjo wo serbskich bajowych postawow.
... erlebten unsere Vorschüler einen tollen Vormittag zum Thema Sorbische Sagengestalten.

Swj. Měrćina w našej pěstowarni / St. Martin in unserer Kita

Měrćinowy swjedźeń na předwječoru swjateho Měrćina swjećeli…
Das Martinsfest wurde am Vorabend des Sankt Martinstages gefeiert…

Zubna profylaksa w pěstowarni / Zahnprophylaxe in der Kita

My gratulujemy našej kooperaciskej šuli “ Maria Montessori” k 25 lětnemu wobstaću.
Wir gratulieren unserer Kooperationseinrichtung, der „Maria Montessori Grundschule“ zum 25 jährigen Bestehen.

Naše lěćne prózdniny w Budyšinje – Unsere Sommerferien in Bautzen

Mit viel Freude und Spaß erlebten unsere Kinder in den Ferien die vielfältigsten und abwechslungsreichsten Angebote, so z.B.:

  • Softeis und Poppkorn aus der Maschine
  • Goshin Jitsu mit Toni Menzel ( Lehre der Selbstverteidigung)
  • Wasser- und Badspiele
  • Bastelangebote für alle Altersgruppen
  • Sport und Spiel im Garten  
  • Polizeiauto und Polizei waren vor Ort
  • Gemeinsames ausgewogenes Frühstück im Garten der KiTa
  • Musik und Tanz

Překwapjenka za našich předšulerjow / Überraschung für unsere Vorschüler

Für unsere Vorschüler gab es gestern eine Überraschung. „Lutki“ des Sorbischen National-Ensembles aus Bautzen besuchten uns. Sie wünschten allen Schulanfängern einen guten Start in die Schule und hatten kleine Geschenke für sie mitgebracht. Unsere Vorschüler haben sich sehr gefreut - vielen Dank!

Mejemjetanje z wulkim swjedźenjom w Budyšinje / Maibaumwerfen und Familienfest in Bautzen

 

Miriam Suchec a Jannis Dorn su  naš mejski kralowski por.


Miriam Suchy und Jannis Dorn sind unser Maikönigspaar.

Impressionen...

Dźeń dźěsća swjećili....To bě jara rjenje! / Wir feierten Kindertag....Das war sehr schön!

Někotre impresije / Einige Impressionen

KiKANiNCHEN kann jetzt auch sorbisch und heißt KiKANUKL

Premjeru KiKANUKLA dožiwichu dźensa dźěći Budyskeje pěstowarnje Jan Radyserb Wjela w studiju Serbskeho rozhłosa. Hłós KiKANUKLEJ je dała Hanka Rjelcyna a Křesćana rěči Tobias Sachsa. Wobaj běštaj na prěnim zjawnym předstajenju krótkich trikowych filmow pódla. Wot dźensnišeho steja filmčki na internetowej stronje Serbskeho rozhłosa a sćelaka KiKA.

Die Premiere von KiKANINCHEN auf Sorbisch erlebten heute Kinder der Sorbischen CSB-Kita "Jan Radyserb Wjela" aus Bautzen im Studio des Sorbischen Rundfunks. Dem KiKANUKL gab Hanka Rjelcyna ihre Stimme, Křesćan wird von Tobias Sachsa gesprochen. Beide waren bei der ersten öffentlichen Vorstellung der kurzen Trickfilme dabei. Ab heute sind die "Filmchen" auf der Internetseite des Sorbischen Rundfunks und des Senders KiKA zu sehen.

My mamy nowu Budysku ewangelsku drastu

Holcy předšulskeje skupiny běchu štwórtk 30. měrca chětro napjate, wšako dóstachu pokiw, zo dźensa wopyt dóstanu. Kirsten Bejmina je so z Wojerec do Budyšina podawa, zo by štyri nowe Budyske ewangelske drasty přepodała. Wjeselo běše wulke, wšako móžachmy nowe drasty tež hnydom sebi zhotować. To přewza knjeni Bejmina a rozjasni nam a kubłarjam na čo ma so wšitko dźiwać. Dźak słuša čestnohamtskim sobudźěłaćerjam “towarstwa pěstowanja regionalneje kultury Srjedźeneje Łužicy” wokoło Kirsten Bejminej za zhotowjenje  a Załožbje za serbski lud, kotraž naprawu spěchuje.

Wir haben neue evangelische Trachten!

Die Mädchen der Vorschulgruppe waren am Donnerstag sehr gespannt, denn es hatte sich Besuch angemeldet. Kirsten Böhme kam aus Hoyerswerda nach Bautzen in die Sorbische Kita. Im Gepäck hatte sie vier neue evangelische Trachten. Die Freude war groß, denn die Mädchen konnten die neuen Trachten auch gleich anprobieren. Das Ankleiden übernahm Frau Böhme und erklärte dabei, worauf beim Ankleiden besonders zu achten ist. Dank gilt den ehrenamtlichen Mitarbeitern des “Vereins zur Pflege der Regionalkultur Mittellausitz ” rund um Kirsten Böhme für die Herstellung der Trachten und der Stiftung für das sorbische Volk, welche die Maßnahme förderte.

Wjele zboža k 70.narodninam, wažena knjeni Döringowa!

Maria Döring, ehemalige Leiterin unserer Kita feiert heute ihren 70. Geburtstag, wir überbrachten im Namen aller Kinder und Erzieherinnen beste Glückwünsche.

Swjaty Mikławš tu bě / Der Nikolaus war da

Hodowna pjekarnja w Budyšinje.../Weihnachtsbäckerei in Bautzen….

Serbski ludowy ansambl woswjeći swoje 70. wobstaće - my smy gratulowali…

Das Sorbische National-Ensemble Bautzen feierte sein 70-jähriges Bestehen - wir waren als Gratulanten dabei

Das Sorbische National-Ensemble Bautzen (SNE) hat seit dem Jahr 2015 die Patenschaft für unsere Einrichtung übernommen. Wir pflegen mit ihm eine rege und enge Zusammenarbeit mit vielseitigen und genseitigen Aktionen.
Aus diesem Grund war es für uns ein Bedürfnis und gleichzeitig eine große Ehre, dem SNE zum 70-jährigen Bestehen zu gratulieren. In der Festwoche vom 5. bis 9. Oktober 2022 bekamen wir die Möglichkeit, dies vor einem breiten Publikum zu tun. Wir durften während des Galaprogrammes der Profis gratulieren. Auf der großen Bühne des SNE überreichten die Mädchen und Jungen mit ihren Erzieherinnen einen bunten Blumenstrauß sorbischer Melodien. Zum Anlass des Jubiläums entstand ein Lied aus der Federführung von Jan Dytar Hajnk und der musikalischen Umsetzung von Jan Cyž.
Mit viel Beifall und “Bravo” Rufen wurde das Programm der Kinder durch das Publikum honoriert. Kita Leiterin Grit Hentschel übergab der Geschäftsleitung des SNE, vertreten durch Diana Wagner und Intendant Thomas Kreibich-Nawka, das Lied in Form eines Bildes, welches sicher einen schönen Platz im Hause des SNE erhalten wird. Grit Hentschel sprach auch im Namen des Kita-Trägers, des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V., die herzlichsten Glückwünsche zum Jubiläum aus und bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem SNE. Gleichzeitig dankte Sie für die stetige Unterstützung bei der Durchführung der Vogelhochzeitsveranstaltung auf der Bühne des SNE. Diese ist für unsere Kinder ein wichtiger und schöner Höhepunkt im Laufe des Kindergartenjahres.
Auch in Zukunft werden beide Einrichtungen die Zusammenarbeit weiter vertiefen – da sind sich alle Verantwortlichen beider Institutionen sicher.

Vielen Dank dem SNE - wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.
Wutrobny dźak SLA - my wjeselimy so na dalše zhromadne projekty.