Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

“Lěćo, słónco,slónco”rěka wot 27.06.-09.07 . na žitnych wikach Budyšin....Pohladajće tola raz nimo! /

„Sommer, Sonne, Sonnenschein“ lautet es vom 27. Juni bis 9. Juli 2022 im Kornmarktcenter Bautzen. Unsere Kinder gestalteten ein Bild für die Ausstellung im Center. Jetzt heißt es: Daumen drücken für das Voting der Besucher des Centers! Schauen Sie doch mal vorbei!

Maibaumwerfen 2022 / Mejemjetanje 2022

 

Lilly a Ben Luca staj naš mejski kralowski por /

Lilly und Ben Luca sind unser Maikönigspaar

Skónčnje móže nas mobilny zwěrjenc za majkanje dźěćaceje a młodźinskeje farmy CSB zaso wopytać

Knižne čitanje ze serbskej awtorku dźěćacych knihow Jěwu-Marju Čornakec

Swjećachmy ptači kwas / Wir feierten Vogelhochzeit

Swjećimy Ptači kwas – Lotta je naša njewjesta a Maximilian naš nawožeń.
Wir feiern Vogelhochzeit - Lotta war unsere Braut und Maximilian unser Bräutigam.

Der Hochzeitstanz

.

Hochzeitstanz in der Sächsischen Staatskanzlei

In diesem Jahr hatten das Brautpaar und ihr Braška (Hochzeitsbitter) aus der Sorbischen Kindertagesstätte Bautzen, welche sich in Trägerschaft des CSB befindet, eine ganz besondere Aufgabe. Sie durften den Hochzeitstanz in der Sächsische Staatskanzlei vor dem Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer aufführen.
mehr lesen

Naše fota k ptačemu kwasej... /
Unsere Fotos zur Vogelhochzeit...

Domy swjećenje 2022 / Häuserweihe 2022

W tutym lěće běchu dźěći z našeje pěstowarnje hwězdni spěwarjo. Woni přinjesechu dary za bože dźěćatko. Zhromadnje wuprošachmy sebi bože žohnowanje a škit za nowe lěto.

In diesem Jahr waren unsere Kindergartenkinder die Sternsinger. Sie brachten die Gaben für das Jesuskind in der Krippe. Gemeinsam wünschten wir für unsere Einrichtung den Segen Gottes sowie Glück für das neue Jahr.

Wutroby kubłarkow zwjeselili - Pohibliwy adwentny kalender staršich

W mjenje wšěch kubłarkow a techniskeho personala našeho kubłanišća chcu so wutrobnje podźakować.
Podźakujemy so pola wšěch staršich, kiž sposrědkowachu z wjele lubosću a wulkotnymi idejemi kubłarkam a techniskim mocam małke překłapjenki přez cyły adwentny čas.
To njeje žana samozrozumliwosć, hdyž starši na tute wašnje swój dźak a připóznaće za dźěło, kiž so wukonja, pokazaja.
Waženi starši, sće wutroby wšěch kubłarkow a techniskeho personala z tym zwjeselili.

Wutrobny dźak!

W mjenje teama našeho kubłanišća
Grit Henčlowa, wjednica

Die Herzen der Erzieherinnen erfreut….. - Beweglicher Adventskalender der Eltern

Im Namen aller Erzieherinnen und dem technischen Personal unserer Einrichtung möchte ich ganz herzlich „DANKE“ sagen.
Wir bedanken uns bei allen Eltern, welche mit viel Liebe und tollen Ideen den Erzieherinnen und technischen Kräften kleine Überraschungen über die Adventszeit hinweg, überbrachten. Es ist keine Selbstverständlichkeit, wenn Eltern auf diese Art und Weise ihren Dank und Wertschätzung für die Arbeit, die geleistet wird, zeigen.
Liebe Eltern, Sie haben die Herzen aller Erzieherinnen und technischen Kräften damit sehr erfreut.

Vielen lieben Dank dafür.

Im Namen des Teams unserer Einrichtung
Grit Hentschel, Leiterin

Hodowny jandźel je dźěćace wutroby zwjeselił....
Der Weihnachtsengel erfreute die Kinderherzen...

starše přinoški / ältere Beiträge

My swjećimy Swjateho Měrćina - Wir feiern das Martinsfest

Paslenje w nazymje - Herbstbasteleien in unserer KiTa

Z płodow nazymy hodźa so wulkotne wěcy paslić- wšitke dźěći běchu ze zapalom, wušiknosću a wjeselom pódla. Tak nastachu směšne paslenki…
Aus den Früchten des Herbstes kann man tolle Dinge basteln - alle Kinder waren mit Eifer, Geschick und Freude dabei. So entstanden lustige Basteleien....

Přihot na Swjateho Měrćina - Vorbereitung auf das Sankt Martinsfest

Wjeselimy so na swjedźen Swjateho Měrćina, smy hižo wšitcy pilnje při přihotach…
Wir freuen uns auf das St. Martinsfest und sind schon alle eifrig bei den Vorbereitungen...

Wohnjowu woboru při zasadźenju wobchedźbowali - Die Feuerwehr beim Einsatz beobachten...

…to móžachu dźěći našeje pěstowarnje pjatk, dnja 22. winowca.
Potym, zo w nocy do toho sylny wichor přez Budyšin duješe běchu tež w parku napřećo pěstowarnje wotłamane hałuzy w štomach a někotre kiž rozychu so hišće wotłamać. Wohnjowi wobornicy běchu pak spěšnje na městnje a zrumowachu škody wot wichora.
Wutrobny dźak za pomoc!

... das konnten die Kinder unserer Kita am Freitag, dem 22. Oktober 2022. Nachdem in der Nacht zuvor ein heftiger Sturm über Bautzen wehte, gab es auch im Park gegenüber unserer Kita abgebrochene Äste in den Bäumen und einige, die noch drohten, abzubrechen. Aber die Kameraden der Feuerwehr waren schnell zur Stelle, und beseitigten den Sturmschaden.
Hier gleich ein DANKE für sie und ihre Arbeit!

Swjećimy našu Domchowanku-Wir feiern unser Erntedankfest

My jako kmótřiska pěstowarnja powitachmy noweho intendanta SLA, Tomaša Kreibicha-Nawku

Wir als Patenschafts- Kita begrüßten den neuen Intendanten des SNE , Tomas Kreibich-Nawka und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit dem SNE Bautzen

Lěćne prózdniny - Unsere Sommerferien

Lubina Hajdukowa předstaji swoju nowu serbsku dźěćacu knihu - Lubina Hajduk stellt ihr neues sorbisches Kinderbuch vor

 

... der Höhepunkt unserer letzten Ferienwoche

Eksperimentowanska radosć..... - Experimentierfreude…..

Wir experimentieren mit Farbe...

Kino raz hinak…. - Kino einmal anders…

... wir schauen Trickfilme...

Šulerjo wokrjesneje hudźbneje šule Budyšin z hosćom w našej pěstowarni; Zwuki róžka klinča přez zahrodu pěstowarnje

Musikschüler der Kreismusikschule Bautzen zu Gast in unserer Kita - Hornklänge schallen durch den Garten der KiTa

Am 21. Juli 2021 besuchten Schüler der Kreismusikschule Bautzen mit ihrer Lehrerin Evelyn Fiebiger unsere Kita. Sie selbst komponierten und vertonten im Rahmen eines Projektes, welches sich dem 200. Geburtstag von J. A.Kocor widmete, zwei Fabeln mit Texten von Handrij Zejler. Sie bearbeiteten die Texte musikalisch für  fünf Hörner. Die Fabeln wurden im Vorfeld der Veranstaltung den Kindern durch die Erzieherinnen vorgestellt.
Die in den Fabeln vorkommenden Tiere wurden vertont. Es entstanden die Bearbeitungen von „Kälbchen und Zicklein“ und von „Die waghalsigen Hasen“.
Die Kinder hörten den Fabeln in Kombination der Musik gespannt zu. Für die Kinder war das eine ganz neue Erfahrung, Musikschüler so nah zu erleben. Zum Abschluss erklang das Lied“ Hdźež so módrja zelenja“  mit Horn und Gesang…. Vielen herzlichen Dank den Schülern und ihrer Lehrerin Frau Fiebiger für die schöne Veranstaltung.

Naša předšulska skupina dožiwi jedyn rjany dźen połnych dožiwjenjow na dźěćacej a młodźinskej farmje we Wojerecach!

Błudnička wot SLA praji „Božemje“ našim předšulerjam, Wutrobny dźak za wulkotnu překwapjenku -

Nowe hrajkanišćo so přepoda - Der neue Spielplatz wurde übergeben

Einweihungsfeier des neuen Spielplatzes

In der Kita fand am 22. Juni 2021 eine kleine Einweihungsfeier für den neuen Spielplatz statt. Die Gäste, Dr. Robert Böhmer, Finanzbürgermeister der Stadt Bautzen, Thomas Groß, Amtsleiter für Bildung und Soziales der Stadt Bautzen, CSB-Geschäftsführer Peter Neunert, Ronny Schkoda, Bereichsleiter Kindertagesstätten beim CSB, Anke Schuster vom Elternrat der Kindertagesstätte, sowie Herr Pfeiffer, als Wohltäter der Kita, und Martin Krahl, von der bauausführenden Firma GartenArt aus Panschwitz-Kuckau, wurden dazu traditionell mit Brot und Salz begrüßt. Es folgte ein kleines Programm mit sorbischen Kinderliedern und kleinen Tänzen.

Die Kinder haben jetzt verschiedene Spielmöglichkeiten die sich auch an sorbischen Traditionen und Festen orientieren, wie einen Platz für den Maibaum, einen Hang zum Eierschieben, Holzpferde zum Üben für die späteren Osterreiter, Vogelnester als Spielhäuser und noch vieles mehr.

Geschäftsführer Peter Neunert dankte der Stadt, den Erziehern und auch den Eltern für die Unterstützung bei dem Projekt. Ein großes Dankeschön gilt dabei auch Herrn Pfeiffer, für seine großzügige Spende. Insgesamt wurden 180.000 € in den neuen Spielplatz investiert. Die Stadt Bautzen übernahm 100.000 € der Kosten.

Der Spielplatz für die Krippenkinder der Kita soll ebenfalls noch in diesem Jahr umfänglich saniert werden. Der Bau wird 70.000 € kosten. Dr. Robert Böhmer sagte auch hier eine Unterstützung der Stadt Bautzen in Höhe von 40.000 € zu.

Als Burgfräulein und Ritter den Kräutergarten erkunden…

... das konnten die Mädchen und Jungen unserer Vorschulgruppe am Donnerstag, den 17. Juni im Garten des Ernährungs- und Kräuterzentrums des CSB im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau.

Dźeń dźěsća swjećili... - Wir feierten Kindertag...

Mejemjetanje w Budyšinje, Julia je naša mejska kralowna a Leon je naš mejski kral

Maibaumwerfen in Bautzen, Julia ist unsere Maikönigin und Leon unser Maikönig

Osternestersuche im Garten

My smy zajaca widźeli a jutrowne korbiki namakali......to bě wulke wjeselo!

Der Osterhase war in unserem Garten und hat Osterkörbchen versteckt....Wir haben  alle ein Körbchen gefunden....Das war eine Freude!

Unsere Bildergalerie dazu

Wjeselimy so na jutry - Wir freuen uns auf das Osterfest

Unsere Bildergalerie...

Belüftungs-und Luftreinigungsgeräte für unsere KiTa gesponsert – vielen Dank dafür!

Uwe Serafinowicz ist Inhaber einer Firma für Kälte-, Klima-und Gastrotechnik. Seine Tochter besucht gern unsere Kita – das war für ihn der Anlass, für alle unsere Gruppenräume Geräte zur Raumbelüftung und Reinigung der Luft bereitzustellen.
Besonders die Kinder und Erzieherinnen sind in den Gruppenräumen den verschiedensten Aerosolen ausgesetzt. Mit den gesponserten Geräten kann nun Abhilfe geschaffen werden.
Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e. V. sowie die Kinder und Erzieherinnen unserer Einrichtung möchten sich bei Herrn Serafinowicz ganz herzlich für diese tolle Aktion bedanken.

My so wjeselimy na Ptači kwas... - Wir freuen uns auf die Vogelhochzeit...

Unser Kooperationspartner, das Sorbische National-Ensemble, möchte die Kinder am Montag zur Vogelhochzeit mit einer kleinen Abordnung Vögelchen Überraschen. Dazu brachte heut ein Vogel die Einladung den Kindern….. Wir sind gespannt auf Montag…