Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz

Tel.: 035796 / 971-0
Fax: 035796 / 971-16

info@csb-miltitz.de

Sport frei!

Am 13. Mai feierten wir in der CSB Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen unser diesjähriges Familienfest unter dem Motto „Familien-Sportfest“. Nach einer kurzen Erwärmung zu flotter Musik konnten Eltern und Kinder gemeinsam verschiedene sportliche Stationen absolvieren: Eierlaufen, mit Fahrzeugen um die Wette fahren, Gummistiefelweitwurf, Dosenwerfen und einen Ball in den Korb werfen. Dabei war sehr viel Geschick nötig, aber natürlich stand bei uns der Spaß an der gemeinsamen sportlichen Betätigung im Vordergrund. Dank der vielen Kuchenspenden unserer Eltern konnten wir uns nach der sportlichen Aktivität mit leckerem Kuchen, Kaffee und Zitronen-Minz-Wasser stärken. Zum Schluss bekamen alle Kinder bei der Siegerehrung ein kleines Geschenk und eine tolle Medaille als Andenken.

Der Streichelzoo war da!

Die Mädchen und Jungen der Kita konnten es kaum erwarten: Im März besuchte sie wieder der mobile Streichelzoo der Kinder und Jugendfarm des CSB aus Hoyerswerda. Vor allem die jüngsten Kinder waren fasziniert davon, die Tiere ganz von der Nähe sehen und streicheln zu können. Wie fühlt sich das Fell der Hasen an? Was fressen die Meerschweinchen am liebsten und was kann man aus der Wolle der Schafe herstellen? All das erklärte Bernd Latta, Mitarbeiter der der Kinder und Jugendfarm, mit sehr viel Engagement und Herzblut. Für die größeren Kinder gab es spannendes Bildmaterial, wie z. B. wie sich aus einem Ei ein Küken entwickelt. Schließlich durften einige Tiere auch gefüttert werden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für diesen schönen Tag!

Wir entdecken den Frühling ...

Die Kinder der Spatzengruppe aus der CSB-Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen machen sich auf die Suche nach den ersten Zeichen des herannahenden Frühlings.
Was krabbelt denn da im Gebüsch? Die Käfer wagen sich aus ihren Nestern und suchen krabbelnd Futter. Wer trällert uns ein Leid? Wir hören dem Gesang der Vögel zu. Was leuchtet an den kahlen Ästen der Bäume? Die Kinder entdecken die ersten neuen Blätter und Blüten. Nun endlich ist die Sonne wieder öfter zu sehen und wir können ihre warmen Strahlen genießen.
In unseren Kita Gruppen bereiten sich die Kinder und Erzieherinnen auf das Osterfest vor. Wir üben fleißig Osterlieder, basteln und malen bunte Ostereier und hören Geschichten vom Osterhasen.

Vogelhochzeit in unserer Kita

Am Freitag, den 26. Januar 2024 feierten die Kinder der CSB-Kita Meisennest ihre Vogelhochzeit. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Braut Matilda, Bräutigam Mats und der ganzen Vogelschar. Die Zuschauerplätze in der Turnhalle reichten gar nicht aus.
In den Tagen vor dem Fest wurde in allen Gruppen fleißig für den Auftritt geübt. Die Kinder der Hortgruppe eröffneten das Programm mit einem Vogelhochzeitsrap. Neben dem traditionellen Vogelhochzeitslied überraschten die Kinder der Meisengruppe alle mit dem rockigen Heiratsantrag: „Heirate mich“ (Madsen). Mit Gedichten, Liedern und Tänzen der Spatzen- und Finkengruppe wurde das Programm noch vervollständigt. Zum Abschluss gab es dann noch die musikalische Aufforderung der Hortkinder an alle Gäste. „Lasst uns Tanzen“.
Das fleißige Üben hatte sich gelohnt, und alle Gäste hatten viel Freude an den Darbietungen. Natürlich gab es auch gebührenden Applaus für die Akteure.
Die Kinder und Erzieherinnen bedanken sich bei allen Gästen und freuen sich über die süßen Gaben und Spenden in die Kitakasse. Ein besonderes großes Dankeschön geht an Ivo Herrmann für die Unterstützung mit Licht und Soundtechnik.

„Kleine Meister“ wieder unterwegs

Am 11. Januar 2024 gingen die Kinder der Vorschulgruppe mit Frau Blankenberg und Frau Rudys aus der CSB-Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen in das ASB-Pflegeheim am Schmelzteich in Bernsdorf, um den Beruf des Altenpflegers bzw. der Altenpflegerin kennenzulernen. Haus – und Pflegedienstleiter Herr Pichel und Ergotherapeutin Frau Skottki nahmen sie freundlich in Empfang und sprachen mit den Kindern darüber, was alles zu den Aufgaben eines Altenpflegers gehört. So zum Beispiel Hilfe bei der Körperpflege. Außerdem erklärten sie, welche Berufsgruppen noch im Pflegeheim arbeiten. Auch im Pflegeheim sind Hausmeister, Reinigungskräfte und Küchenhilfen unverzichtbar. Nach der Gesprächsrunde durften sich die Kinder jeden der vier Wohnbereiche anschauen, sowie bei einer Aktion für die Bewohner teilnehmen. Dort sangen die Mädchen und Jungen das Lied „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ den Bewohnern vor, da sie sich schon fleißig auf die baldige Vogelhochzeit vorbereiten. Den Besuch im Pflegeheim fanden alle sehr interessant.
Wir alle bedanken uns noch einmal herzlich bei dem ASB Pflegeheim am Schmelzteich für diesen interessanten Vormittag.

Herbstzeit in unserer Kita...

„Die Herbstzeit ist ´ne schöne Zeit……“. So klang es immer wieder in den Gruppen der Kita. Bunte Blätter, Kastanien, Kürbisse, Halloweengeister und noch vieles mehr verschönerten uns die Tage. So kam der Wunsch der Kinder nach einem gemeinsamen Fest auf. Die jüngeren Kinder erfreuten sich an der Kastanienmurmelbahn und dem Blättertanz.
Für die älteren war das Verkleiden, Singen und Tanzen eine gelungene Abwechslung.
Traditionell gab es für die Hortkinder wieder die „Halloween Nacht“ mit lustigen Spielen, Film, Naschen und Wunschdisko. Dieses schöne Fest wurde mit großer Unterstützung der Eltern durchgeführt, die ein leckeres Abendbüffet, Getränke, Naschereien und das ausgiebige Frühstück zubereiteten. Ein besonderer Dank geht an Andrea Koch und Katja Vetter für die Hilfe vor Ort.
Nun freuen sich alle Kinder und Erzieherinnen auf die beginnende besinnliche Adventszeit. In diesem Jahr wird uns ein kleiner Wichtel durch diese Zeit begleiten und die eine oder andere Überraschung für alle bereithalten. Alle sind schon sehr gespannt…

Der Imker zu Besuch im Meisennest

Am 11. Oktober 2023 besuchte Imker Herr Künstler und Frau Hentschke vom ACCOMOTIV Mercedes Benz Werk aus Kamenz die Vorschulkinder der CSB Kita Meisennest aus Straßgräbchen.
Der Sommer ist zwar schon vorbei, dennoch konnten die Kinder viele Informationen über die Bienen erfahren. Über einen Beamer wurde zuerst ein kleiner Film abgespielt und Fotos gezeigt, wie die Biene arbeitet. Es wurde gezeigt, wie die Biene zur Blume fliegt, dort den Nektar einsammelt und zum Bienenstock bringt. Herr Künstler brachte auch einen leeren Bienenstock mit Waben mit, sowie weiteres Imkerwerkzeug und erklärte den Kindern die Funktionen der verschiedenen Dinge. Die Kinder waren von dem Imkeranzug am meisten begeistert.
Nach den vielen Informationen war er nun Zeit den Honig zu probieren – der schmeckte gut. Zum Abschluss bastelten die Kinder mit ein bisschen Hilfe Bienen aus Papier.
Mit einem großen Dankeschön verabschiedeten wir Frau Hentschke und Herrn Künstler und hoffen auf ein Wiedersehen bei uns im Meisennest.

Der Herbst bringt Trauben und viele andere Leckereien

Es war wieder so weit: Am Dienstag, den 26. September 2023 feierten die Kinder und Erzieherinnen in der CSB-Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen wieder das alljährliche Erntedankfest.
Der Tag begann wieder mit einem leckeren Frühstück. Die Eltern brachten Brötchen, Wurst, Käse, Butter, sowie Obst und Gemüse und andere Frühstücksleckereien mit. Die Kinder konnten sich an den leckeren Buffets in den Gruppen nach Lust und Laune bedienen.
Danach wurden die liebevoll und reichlich gefüllten Erntedank-Körbchen bestaunt und begutachtet. Das Obst, Gemüse und die anderen Getränke, Konserven usw. können die Kinder in den nächsten Tagen und Wochen verzehren und sich noch lange an diesen Tag erinnern.
Die Kinder und Erzieherinnen versammelten sich zum Abschluss an diesem Tag gemeinsam im Garten  und sangen das Lied vom Apfelbaum „Ich hol mir eine Leiter“.

 

Ade Sommerferien und willkommen neues Kita- und Schuljahr

Heiße, verregnete, erlebnisreiche und aufregende Ferientage in der CSB-Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen gehen nun zu Ende.
Die Kinder nutzten die Tage zum gemeinsamen Spielen, Toben, für Wasser- und Matschspiele und Ausflüge. Die Hortkinder besuchten das Museum der Westlausitz in Kamenz und die Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda. Dort standen Themen, wie Archäologie, Dot-Painting, Kreatives aus Holz und „voll genudelt“ auf dem Plan. In der Kita wurde experimentiert, gebastelt und ausgiebig gespielt.
Die Kitakinder starteten verschiedene Projekte rund um das Sommerwetter. In der Vorschulgruppe drehte sich alles rund um die Zitrone. Zitronenlimonade, -joghurt,-eis und sogar Zitronenparfüm wurden selbst hergestellt.
Zum Abschluss der Ferien feierten alle ein „Fahrzeugfest“. Dazu wurde die Zufahrt zur Kita und der Parkplatz als „Fahrstrecke“ umfunktioniert. Jedes Kind konnte sein Fahrrad, Laufrad, Roller, Bobbycar usw. mitbringen. Den ganzen Tag herrschte großer Andrang auf der Fahrstrecke, der nur für das Eis schlecken unterbrochen wurde.
Nächste Woche startet nun das neue Kita- und Schuljahr. Alle sind schon neugierig, welche Projekte und Höhepunkte es geben wird.
Dazu wünschen wir allen Kindern und Erzieherinnen einen erfolgreichen Start und viele gute Ideen.

21. CSB-Hortturnier - der SV Straßgräbchen war Gastgeber

Am Freitag, den 16. Juni 2023, war es wieder so weit: Das 21. Fußballturnier der CSB-Hortmannschaften wurde auf dem bestens präparierten Platz des SV Straßgräbchen angepfiffen.
Somit waren wir die Heimmannschaft. Unsere Fans begleiteten uns. Die Stimmung war bestens, davon konnten uns auch ein paar Regenschauer nicht abbringen. Durch unseren Trainer bestens vorbereitet holten wir den Gruppensieg und standen im Halbfinale. Dort mussten wir uns leider den Titelverteidigern aus dem "Zwergenland" Königswartha geschlagen geben. Für das "kleine Finale" mobilisierten wir gegen die Spieler aus Wittichenau nochmals alle Kräfte. Erfolgreich! Wir gewannen und holten die Bronzemedaille!
Das Endspiel bestritten der Hort "Handrij Zejler" 1. Manschaft aus Hoyerswerda und das "Zwergenland". Am Ende des spannenden Finales stand es 1:1, also musste der Sieger im 9-Meter-Schießen ermittelt werden. Mit einem sensationell gehaltenen Elfmeter sicherte der Keeper aus Hoyerswerda, Charlie Pantke, seiner Mannschaft den Sieg.
Unser Spieler Tim Schmidt wurde zum Abschluss des Turniers als bester Spieler ausgezeichnet - Herzlichen Glückwunsch Tim!
Es war wieder ein rundum spannendes und gut organisiertes Turnier, herzlichen Dank an Alle für Organisation, Vorbereitung und Durchführung!

Hier finden Sie den Spielbericht und weitere Fotos

Auf zum Frühlingsspaziergang!

Einer langjährigen Tradition folgend, machten sich am Dienstag, den 9 Mai 2023, die Mädchen und Jungen der CSB-Kita „Meisennest“ aus Straßgräbchen auf zu ihrem Frühlingsspaziergang. Die Kinder und Erzieherinnen trafen sich auf der an die Kita angrenzenden Wiese. Sie beobachteten Käfer, Bienen und Regenwürmer. An verschiedenen Stationen konnten Baumsetzlinge und Tierspuren erkannt und zugeordnet werden. Die jüngsten Kinder übten sich im Löwenzahnblüten pusten. Für alle endete der Frühlingsspaziergang mit einem lustigen Bienenspiel. Alle Bienchen flogen aus und mussten sich auf ein Signal hin eine Blume suchen. Es war ein interessanter Vormittag mit vielen tollen Erlebnissen.

Polizei im Kindergarten?

Was war denn in unserer Kita los?
Am Dienstag, dem 25.April 2023, kam die Polizei in der Meisengruppe. Polizeikommissarin Schröter und Polizeihauptmeister Kirschner standen zwischen den aufgeregten und neugierigen Kindern. Wird jetzt jemand verhaftet? Hat jemand etwas geklaut? Gibt es hier einen Verbrecher?
Aber Nein!
Die beiden Bürgerpolizisten besuchten die Kinder der Meisengruppe um ihnen den Beruf Polizistin bzw. Polizist vorzustellen. Sie erklärten die vielfältigen Aufgaben und Einsatzbereiche der Polizei. Herr Kirschner zeigte den Kinder, welche Ausrüstung ein Polizist bei sich hat.
Danach konnten sich die Kinder das Polizeiauto ansehen, innen und außen. Blaulicht und Martinshorn wurden getestet – läuft!
Was so ein Polizeiauto alles im Kofferraum hat! Die schusssichere Weste durften alle einmal hochheben, die war schwer!
Zum Abschluss wünschten sich alle noch ein Gruppenbild.
Die Mädchen und Jungen erhielten noch ganz viel Material zum Basteln, Anschauen und Ausmalen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Polizeikommissarin Schröter und Polizeihauptmeister Kirschner für diesen spannenden Einblick in den Beruf der Polizisten.

Wir haben alle das Flizzy-Sportabzeichen!

Die drei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen der Finken- und Meisengruppe aus der CSB-Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen konnten im März erfolgreich das FLIZZY-Kinder-Sportabzeichen des Landessportbundes Sachsen ablegen.
Die Kinder absolvierten verschiedene Stationen absolviert. Dazu zählten Standweitsprung, Zielwerfen, Rumpfbeugen, Pendellauf, Balancieren, Rollen über die Körpermitte bzw. Purzelbaum, Springen oder Hampelmann. Nun fand die feierliche Übergabe der Urkunden und des FLIZZY Ansteckers statt. Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut. Wir danken Karin Seifert vom Sportverein Straßgräbchen für ihre Unterstützung.

Streichelzootour der Kinder- und Jugendfarm 2023

Alle Jahre wieder besuchen die Mitarbeiter der Kinder-und Jugendfarm mit ihrem „Streichelzoo“ die Kindertagesstätten. Am Montag, den 20. März 2023 war die CSB Kindertagesstätte Meisennest an der Reihe. Dicht umlagert waren die Gehege mit den Kaninchen, Meerschweinchen, Hühnerküken und Schäfchen. Bernd Latta und Klaus Helbig berichteten den Kindern unter anderem wie alt die Tiere sind, was sie fressen und wie sie heißen. Die Kinder konnten die Tiere füttern und ausgiebig streicheln. Besonders beliebt ist natürlich immer das Pony. Auf Fionas Rücken konnten die Kinder eine große Rund über den Spielplatz reiten. Kurz vor der Mittagszeit verabschiedeten sich die Kinder von ihren Gästen und alle freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Was machen Mama und Papa, wenn wir in der Kita sind?

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Kinder der Meisengruppe in einem Projekt mit den Berufen ihrer Eltern. Anhand von Fotos erzählen die Kinder, was ihre Eltern arbeiten. Neben Automechanikern, Koch, LKW-Fahrern und Büroangestellten sind besonders viele Eltern im medizinischen und pflegerischen Bereich tätig.
Die Mamas von Mara, Milla und Ole besuchten uns heute in der Kindertagesstätte, um uns von ihrer Arbeit im Krankenhaus und der Intensivpflege zu berichten. Dazu hatten sie sich die Kleidung einer Krankenschwester angezogen und einige Hilfsmittel mitgebracht. Diese wurden sehr genau betrachtet und ausprobiert. Die Kinder konnten sich gegenseitig in den Mund schauen und den Herzschlag des Freundes mit dem Stethoskop hören. Mit einer Spritze wurde Wasser aufgezogen und den meisten Spaß bereitete den Kindern das gegenseitige Verbinden von Arm, Bein oder Kopf.
Es war ein sehr spannender und interessanter Vormittag. Wir möchte uns noch einmal bei Milena Polling und Stefanie Kluge für ihren Besuch und das tolle Angebot bedanken.

Wir waren Zampern

Die Kinder und ihre Erzieherinnen bedanken sich herzlich bei den Einwohnern von Straßgräbchen für die prall gefüllten Zamperdosen.

Wir feierten Vogelhochzeit!

Auch im „Meisennest“ in Straßgräbchen wurde am 25. Januar 2023 die traditionelle Vogelhochzeit gefeiert. In diesem Jahr konnte die bunte Vogelschar endlich wieder öffentlich ihr Programm aufführen.
Das ließen sich Eltern, Großeltern und weitere Gäste nicht entgehen, so dass die Turnhalle gut mit Zuschauern gefüllt war. Zum Lied „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ zog die bunt gekleidete „Vogelschaar“ angeführt vom Brautpaar Mara und Ole in die Halle ein. Im Programm wurde gesungen, getanzt und kleine Gedichte aufgesagt. Es gab reichlich Applaus und am Ende erhielt jeder Gast eine kleine Tüte mit Vogelfutter, um diese zu Hause ins Vogelhaus zu streuen. Damit ging ein schöner gemeinsamer Nachmittag zu Ende.

Kleine Meister: „Wer will fleißige Bäcker sehen, der muss nur in die Bäckerei Ermer nach Bernsdorf gehen.“

Über das Projekt „Quadratmeter Bildung“, besuchten sechs Vorschüler der CSB-Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen die Bäckerei Ermer in Bernsdorf.
Juniorchefin Claudia Finster nahm sich viel Zeit und erklärte den Kindern die große Backstube. Die Vorschüler bekamen einen genauen Einblick, wo ihre Sonntagsbrötchen herkommen. Gleich durften sie mit anpacken und jeder holte ein fertiggebackenes Mischbrot aus dem großen Ofen. Ebenfalls lernten die Kinder die großen Knetmaschinen kennen und bereiteten einen Milchbrötchenteig zu. Aus dem Teig formten sie passend zur baldigen Vogelhochzeit kleine Teigvögel. Bereits fertiggebackene Teigvögel durften verziert werden, was die Mädchen und Jungen mit Begeisterung machten.
Wer weiß, wie viele Junior Bäcker wir bald in der Backstube antreffen und begrüßen dürfen…
Unser Dank gilt der Bäckerei Ermer und ihren Mitarbeitern, die mit viel Liebe, Geduld und Anschaulichkeit das Bäckerhandwerk vorstellten.

Weihnachtsfeier einmal ganz anders

In diesem Jahr hatten die Erzieherinnen eine etwas andere Weihnachtsfeier vorbereitet.
Am Montag, den 19. Dezember 2022, waren alle in die Turnhalle eingeladen. Es gab für die Kinder ein Weihnachtskonzert mit Leichtfuß und Liederliesel, bei welchem alle Mitsingen und –tanzen konnten. Im Anschluss kamen die Eltern der Kinder und wurden von ihnen mit leuchtenden Weihnachtsbäumchen begrüßt. Gemeinsame wurden die Lieder „Oh Tannenbaum“ und „In der Weihnachtsbäckerei“ gesungen. Es war eine fröhliche aber auch besinnliche Einstimmung in die letzte Weihnachtswoche.

Kleine Meister von Morgen

Zum Auftakt des neuen Projektes waren die Kinder der CSB-Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen zu Besuch in der Physiotherapie Mägel in Straßgräbchen. Dort konnten sie sich über die Arbeit der Physiotherapeuten genau informieren, und auch selbst kleine Massagen ausprobieren.
Das Projekt wird gefördert über die pädagogische Werkstatt im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf. Die Kinder sollen auf diese Weise Berufsbilder, welche sie sich in der Umgebung ihres Heimatortes anschauen können, kennen lernen. Weitere Besuche sind bei der TD Deutsche Klimakompressor GmbH (TDDK), der Bäckerei Ermer und im Hagebau-Markt Werkers Welt in Bernsdorf geplant.

Herbstfest im "Meisennest"

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2022, wurde in der CSB-Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen ein Herbstfest gefeiert. Die Erzieherinnen hatten für die Kinder ein ganz besonderes Frühstück vorbereitet: Es gab „Eulenschnitten“, welche die Kinder mit großem Appetit an der langen Tafel im Flur verspeisten.
Danach wurde es herbstlich in der Kita. Im Zimmer der Spatzengruppe konnte eine Barfußstrecke mit verschiedenen Naturmaterialien bewältigt werden, im Gruppenraum der Meisengruppe wurden Windräder und Drachen gebastelt und bei der Finkengruppe gab es eine herbstliche Mitmachgeschichte.
Nach einer Stärkungspause mit Apfelsaft und Leckereien trafen sich zum Abschluss alle zu einem Lampionumzug durch das Haus. Mit Musik und Gesang zogen alle den langen Flur entlang.