Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Kleine Meister von Morgen

Zum Auftakt des neuen Projektes waren die Kinder der CSB-Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen zu Besuch in der Physiotherapie Mägel in Straßgräbchen. Dort konnten sie sich über die Arbeit der Physiotherapeuten genau informieren, und auch selbst kleine Massagen ausprobieren.
Das Projekt wird gefördert über die pädagogische Werkstatt im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf. Die Kinder sollen auf diese Weise Berufsbilder, welche sie sich in der Umgebung ihres Heimatortes anschauen können, kennen lernen. Weitere Besuche sind bei der TD Deutsche Klimakompressor GmbH (TDDK), der Bäckerei Ermer und im Hagebau-Markt Werkers Welt in Bernsdorf geplant.

Herbstfest im "Meisennest"

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2022, wurde in der CSB-Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen ein Herbstfest gefeiert. Die Erzieherinnen hatten für die Kinder ein ganz besonderes Frühstück vorbereitet: Es gab „Eulenschnitten“, welche die Kinder mit großem Appetit an der langen Tafel im Flur verspeisten.
Danach wurde es herbstlich in der Kita. Im Zimmer der Spatzengruppe konnte eine Barfußstrecke mit verschiedenen Naturmaterialien bewältigt werden, im Gruppenraum der Meisengruppe wurden Windräder und Drachen gebastelt und bei der Finkengruppe gab es eine herbstliche Mitmachgeschichte.
Nach einer Stärkungspause mit Apfelsaft und Leckereien trafen sich zum Abschluss alle zu einem Lampionumzug durch das Haus. Mit Musik und Gesang zogen alle den langen Flur entlang.

Eine bunte Litfaßsäule

Schon längere Zeit fristet die Litfaßsäule an der Freiwilligen Feuerwehr Straßgräbchen ihr „graues“ Dasein. Die Kinder unserer Kindertagesstätte gestalteten Bilder, die als Plakate die Säule wieder zum Leben erwecken sollen. Am Freitag, den 23. September 2022 trafen sie sich mit Beatrice Wittke vom Heimatverein und Michaela Lorenz, Felix Lösche und Klaus Kubenz von der Freiwilligen Feuerwehr Straßgräbchen, um die Plakate anzukleben.
Auf den Plakaten haben die Kinder die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr dargestellt. Auch Fotos von gemeinsamen Aktionen sind mit dabei. Und natürlich ein großes Dankeschön an alle Kameradinnen und Kameraden für ihre geleistete Arbeit verbunden mit dem Wunsch, auch in Zukunft ein Partner für die Kita zu sein.

So schön waren unsere Sommerferien!

In der ersten Woche wurde aus großen Pappkisten eine Ritterburg gebaut. Zwei Wochen lang beschäftigten sich die Mädchen und Jungen mit dem Leben der Ritter und Burgfräuleins. Natürlich gab es auch ein Ritterfest mit Drachenkämpfen und vielem anderen mehr.

An den heißen Tagen waren Wasser- und Matschspiele angesagt. Es war ein großer Spaß, den Sandkasten unter Wasser zu setzen und Matschburgen zu bauen.

Die Hortkinder nutzten einen Ausflug zur Kinder- und Jugendfarm des CSB in Hoyerswerda um mehr über unsere Haustiere zu erfahren. In der Kita probierten sie außerdem verschiedene Mal- und Basteltechniken aus, gestalteten eine Vulkanlandschaft und ein Wasserfiltersystem. Gemeinsames Kochen und Backen bereitete allen viel Spaß und das Essen schmeckt dann besonders gut.

Ein besonderer Höhepunkt war der Oma-Opa-Tag am 5. August. Die zahlreich erschienenen Großeltern und Senioren aus dem Ort wurden in der Turnhalle mit Liedern, Gedichten, Tänzen und einem Märchen überrascht.
Nach dem Start in das neue Kita- und Schuljahr feierten alle am 2. September 2022 ein Familienfest. Schon am Vormittag erwartete die Kinder eine Hüpfburg im Garten. Pünktlich um 15 Uhr begrüßte Clown Husch die Kinder und Eltern zu einer lustigen Zaubershow. Im Anschluss nutzten alle das schöne Wetter im Garten zum gemütlichen Beisammensein. Zum Abschluss des Festes schickten die Kinder viele schimmernde Seifenblasen in den Himmel.
Ein besonderes Dankeschön geht an Ronny Kubasch für die Versorgung mit Speisen und Getränken und an den Heimatverein für die Bereitstellung der Hüpfburg.

Eine Überraschung für die Feuerwehr

In der letzten Juli-Woche herrschte bei einigen Kindern der CSB Kita Meisennest große Aufregung, denn ihre Papas und auch Mamas waren mit im Einsatz zur Bekämpfung des Waldbrandes in der Sächsischen Schweiz. Schnell wurde der Entschluss gefasst diese zu überraschen. Also machten sich alle ans Werk. In der Finken- und Meisengruppe wurde gemalt und gebastelt und die Hortkinder rührten Teig für Muffins und Kuchen ein. Bald schon zog ein leckerer Kuchenduft durch das Haus. Nachdem alles fertig war, wurden Muffins, Kuchen und Bilder verpackt. Maik Lorenz von der Freiwilligen Feuerwehr Straßgräbchen holte die leckere Überraschungskiste in der Kita ab und übergab diese den Kameraden/innen am Feuerwehrdepot.

Ein Kindertag voller Überraschungen

Der Kindertag am 01.Juni 2022 begann in der CSB Kita „Meisennest“ in Straßgräbchen mit einem gemeinsamen Frühstück in der großzügigen Hortküche. Danach folgte die 1. Überraschung: Nach mehreren Monaten Bauphase wurde endlich der neu gestaltete „Küken-Garten“ für die jüngsten Kinder der Kita eröffnet. Die Kinder nutzten es gleich, um das neue Klettergerüst auszuprobieren. Mit einem kurzen Fußmarsch konnten die Kinder schon die 2. Überraschung erblicken: Es ging zur Freiwilligen Feuerwehr in Straßgräbchen. Die fünf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr begrüßten uns herzlich und teilten die Kinder in drei Gruppen auf, um mit ihnen verschiedenen Stationen zu durchlaufen. Bei der 1. Station wurde den Kindern gezeigt, welche Ausrüstung in dem Feuerwehrfahrzeug verstaut ist und wofür sie benötigt wird. Danach wurde der Schlauch ausgerollt und Probe gelöscht. Das besondere Erlebnis war die Fahrt mit dem Feuerwehrfahrzeug. Die 2. Station war im Feuerwehrgebäude. Dort wurde die Feuerwehrkleidung gezeigt, die Funktion erklärt und die Kinder durften diese auch anfassen. Außerdem durften wir uns die Garderobe und den Versammlungsraum anschauen. Für die 3. Station hatten sie die Hüpfburg organisiert. Mit lächelnden Gesichtern und vielen Eindrücken ging es zurück in die Kita. Wir bedanken uns noch einmal bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Straßgräbchen die uns an diesem Tag begleiteten.

Den Wald mit allen Sinnen entdecken

Die Kinder der CSB-Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen starteten am 13. Mai 2022 zu einer Sinnesreise in den Wald.
Der Wald bietet verschiedenste Möglichkeiten, um ihn mit allen Sinnen zu erleben und zu erforschen.
Mit den Händen konnten die Kinder die unterschiedlichen Baumrinden fühlen und schauten sich diese mit der Lupe ganz genau an. Mit Lupenbechern ausgestattet fingen sie kleine Spinnen ein, um deren dünnen Beine betrachten zu können oder sahen sich unterschiedliche Naturmaterialien genau an. Mit Spiegelsteinen oder dem Fernglas konnten die Kinder auch bis in die Baumspitzen schauen.
Welche Geräusche sind zu hören, wenn wir das Ohr ganz nah an den Baum legen? Die Kinder probierten es aus. Es war gar nicht so leicht etwas zu hören, jedoch das Rauschen des Windes, der durch die Blätter wehte war zu hören und verlieh eine angenehme Atmosphäre – gerade richtig, um sich zu einem Obstpicknick auf den Waldboden zu setzen. Nach vielen weiteren Entdeckungen und Sinneseindrücken ging es nach dem spannenden Vormittag zurück in die Kita.

Wir suchen Osternester!

Sie Sonne lachte und freute sich mit den Kindern über die Osterüberraschungen, welche die Kinder mit großer Freude suchten – und auch fanden.

Besuch von Pony, Schaf und Co

Am 4. April 2022 kam der mobile Streichelzoo Kinder und Jugendfarm des in Hoyerswerda bei schönem sonnigen Wetter nach Straßgräbchen gefahren und besuchte die Kinder und Erzieherinnen der CSB Kita „Meisennest“.
Bernd Latta und Jaqueline Mietasch brachten das sechsjährige Shetlandpony Fiona sowie Schaf Gerda mit ihren zwei Lämmern Frieda und Berta mit. Außerdem waren noch zwei Meerschweinchen, Kaninchen und kleine Hühner dabei.
Auf dem großzügigen Spielplatz in Straßgräbchen bekamen die Kinder die Möglichkeit auf dem Pony zu reiten, es zu streicheln oder mit dem frischen Gras zu füttern. Auch die anderen Tiere konnten gefüttert werden und wurden von den Kindern beobachtet und liebevoll gestreichelt.
Für die Kinder war dieser Besuch wieder ein ganz besonderes Erlebnis.

ältere Beiträge

Faschingsfest im Meisennest

Am 1. März 2022 wurde in der CSB Kita „Meisennest“ laut und mit viel Spaß und Freude Fasching gefeiert.  In jeder Gruppe begann der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach wurde getanzt, gesungen, gespielt und zwischendurch auch mal genascht. Im langen Flur der 1. Etage fand die große Kinderdisco mit Partylicht statt. Bei gemeinsamen Singkreisen in den Gruppen stellten sich die verkleideten Kinder als Bauarbeiter, Superhelden, Prinzessinnen, Feen, Tiere, Feuerwehrmänner und in vielen weiteren Kostümen vor. Leider war der Tag viel zu schnell vorbei.

Beginn der Faschingszeit

In den letzten Tagen beschäftigten sich die Kinder der CSB Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen intensiv mit der Bastelei für den Fasching.
Die Kinder der Kükengruppe und der Spatzengruppe betupften mit ihren Fingern und vielen bunten Farben Masken und Luftballons. Die jüngeren Kinder der Finkengruppe haben aus leeren Toilettenpapierrollen ihre Wunschkostüme zum Fasching gebastelt. Es sind eine Eule, ein Hund, eine Eisprinzessin, eine Glitzerhexe, ein Feuerwehrmann und sogar ein Bagger entstanden.
Die älteren Kinder der Finkengruppe und die Kinder der Meisengruppe haben aus Papptellern tolle Faschingsgesichter gebastelt.
Das Faschingsfest kann kommen!

Besuch vom Weihnachtsmann...

… bekamen die Mädchen und Jungen unserer Kita am Vormittag des 16. Dezember 2021. Es kam die Feuerwehr ins „Meisennest“. Das alleine ist ja schon aufregend, aber wie staunten die Kinder, als sie sahen, dass der Weihnachtsmann darinsaß. „Es liegt ja kein Schnee und da habe ich meine Freunde von der Feuerwehr gefragt, ob sie mich fahren können“ erzählte er den Kindern. Die fanden die Idee super toll und bedankten sich bei allen mit dem Lied von der Weihnachtsbäckerei. Natürlich hatte der Weihnachtsmann einen prall gefüllten schweren Sack für die Kinder dabei. Der wurde dann voller Freude ausgepackt.
Herzlichen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Straßgräbchen für die Unterstützung!

Erntefest in unserer Kita

Mit dem Lied „Ich hol mir eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum…“ begrüßten sich die Kinder der CSB Kindertagesstätte „Meisennest“ in Straßgräbchen am 28. September 2021 und begannen ihr Erntedankfest.
Nach dem Frühstück wurden in allen Gruppen die von den Kindern mitgebrachten Erntekörbchen angeschaut und verschiedene Obst- und Gemüsesorten gekostet. Der Tag brachte dann noch für alle eine besondere Überraschung: Puppenspielerin Uta Davids hatte ihre Puppenbühne aufgebaut und die Kinder sahen eine Geschichte vom Hasen, dem Wolf und der Hummel – ein gelungener Beginn der Erntedank-Woche.
In den nächsten Tagen packten die Kinder dann ihre Körbchen aus und sortierten die Früchte. Aus Äpfeln, Bananen, Birnen und anderen Früchten wurden Obstsalate gemacht, die alle mit großem Appetit verspeisten.
Ein großes Dankeschön gilt auch den Eltern, die die Körbchen so schön gestalteten.