Überraschung zum Nikolaus

Am 6. Dezember hatte der Nikolaus eine besondere Überraschung für uns parat. Der Liedermacher war bei uns zu Besuch und mit altbekannten und neuen Liedern lud er zum Mitsingen und Tanzen ein und sorgte somit für viele leuchtende Kinderaugen.

St. Martin in der Kita

Am 9. November 2018 fand unsere St. Martinsfeier mit allen Kindern der Einrichtung statt. Nach einem kleinen musikalischen Programm der 4 bis 5-jährigen Kinder, teilten wir nach unserer Tradition die Martinshörnchen untereinander. Am 12. November 2018 besuchten wir den Pflegepark „Fischer & Salowsky“ und sangen gemeinsam mit den Senioren die Martins- und Laternenlieder.

Vorlesetag in der Kita

Herzlichen Dank an die zwei Papas, welche zum bundesweiten Vorlesetag am 16. Novemver 2018 in der Murmeltiergruppe den Kindern vorlasen!

Drachenfest auf der Kinder- und Jugendfarm

Am 27. September ließen die Kinder des CSB-Kinderhauses „Am Zoo“ mit ihren Eltern und ihren Erzieherinnen ihre selbst gestalteten Drachen auf der Kinder- und Jugendfarm steigen.
Auf der Pferdekoppel hatten alle sehr viel Spaß und ausreichend Platz, um ihren Drachen weit fliegen zu lassen. Außerdem konnten die Kinder reiten, einen leckeren Apfelsaft selbst herstellen und weitere Drachen bemalen. Als kleine Stärkung gab es selbstgebackenen Kuchen. Im Namen aller Kinder, Eltern und Erzieherinnen, möchten wir uns bei der Kinder- und Jugendfarm für das gelungene Drachenfest bedanken.

Frühjahrsputz im CSB-Kinderhaus „Am Zoo“

Am 10. und 11. April trafen Eltern, Erzieher  und Hausmeister „bewaffnet“ mit Pinsel, Farbe, Hacke, Harke und Bagger im Garten der Kita. Danach ging es um die Aufgabenverteilung. Da wurden das Spielgerätehaus, Zäune und der neue Bauwagen gestrichen, Blumenrabatten von Unkraut befreit und neu bepflanzt. 
Eine neue Schaukel wurde angebracht, die Spielgeräte mit dem Kärcher gereinigt sowie die Schuppen entrümpelt.
Besonders interessant waren die Arbeiten mit dem Bagger für den neuen Tunnel, selbst die Kinder legten mit Schippen Hand an. Nach getaner Arbeit  begutachteten die Eltern voll Stolz ihr Werk, das sie für ihre Kinder geschaffen haben.
Im Anschluss stärkten wir uns mit Kuchen und belegten Brötchen, die uns die Eltern sponserten.

Ein großes Dankeschön an alle Eltern, die uns bei dieser Aktion mit tatkräftigen Händen und Materialien unterstützten.   

Der Storch ist da, hurra, zurück aus Afrika…

Im Storchennest des CSB-Kinderhauses „Am Zoo“ ist wieder Leben eingekehrt. Das große Nest auf dem Schornstein ist abermals bewohnt. Vor knapp zwei Wochen tauchte der erste Storch dieses Jahr auf. Kurz danach kam seine Lebensgefährtin. Von da an freuen sich die Kinder über das Eintreffen des Adebars. Sie beobachten nun täglich was da geschieht, die Kinder lernen wissenswertes über den Storch, singen Lieder und lernen Gedichte.
Der Horstrevieranspruch wird zum Ausdruck gebracht, indem der Storch mit seinem Schnabel klappert.  Alle Kinder sind dabei sehr aufgeregt, wenn das Klappern der Störche zu hören ist.
Wollen wir nun hoffen, dass es auch mit prächtigem Storchennachwuchs klappt.

Vogelhochzeit des Kinderhauses „Am Zoo“!

Die Krokodilgruppe des Kinderhauses begeisterte die kleinen und großen Kinder der Einrichtung mit dem Programm der Vogelhochzeit. Alle Kinder und das Erzieherteam trafen sich auf der Kinder- und Jugendfarm, um dem regen treiben der Vogelschar zu zuschauen. Die Krokodilgruppe hatte ein buntes Programm zur Vogelhochzeit einstudiert und sie führten es mit großem Eifer allen vor.
Danke der Krokodilgruppe, es war für alle Beteiligten ein gelungenes Vogelhochzeitsfest!

Impressionen aus unseren Kita-Gruppen

Murmeltiergruppe

Wir basteln für die Vogelhochzeit, feiern in der Kita und dann gemeinsam mit allen Gruppen auf der benachbarten Kinder- und Jugendfarm.

Häuserweihe im Kinderhaus am Zoo

Am 03. Januar 2018 besuchte uns der Pfarrer Gregor zur Häuserweihe im Kinderhaus „Am Zoo“. Gemeinsam mit dem Pfarrer, den Kindern sowie dem Erzieherteam sangen wir Lieder, spielten die Geschichte über die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar. Diese brachten kostbare Gaben, um dem Jesuskind zu huldigen: Gold, Myrrhe und Weihrauch.
Ein Mädchen klebte mit Pfarrer Gregor das mit Kreide beschriebene Schild "C + M + B 2018" (Christus segne dieses Haus) an unsere Tür. Mit einem gemeinsamen Lied verabschiedeten wir Pfarrer Gregor.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.