Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

„Gelb, gelb, gelb sind alle meine Kleider..."

Die Jüngsten in unserem Kinderhaus beschäftigen sich intensiv mit dem Lernen der Farben.
Die Farbe "Gelb" war die Erste: Was finden wir alles in dieser Farbe in der Kita?
Die Mädchen und Jungen hatten sichtlich Freude daran!
Bälle, Stiefel, Tücher, Autos, Bausteine und vieles mehr haben wir gemeinsam in unserem Raum entdeckt.

 

Farbe mal anders wahrnehmen, wir experimentieren mit Farbe. Wir schieben die Farbe in der Folie hin und her, wir drücken die Farbe ganz vorsichtig platt, wir ziehen die Farbe über das ganze Blatt.

 

 

Gemeinsam macht es gleich noch mehr Spaß...

Der Storch ist da!

Der Frühling zieht ins Land hinein,
am Himmel strahlt der Sonnenschein.
Wir hören das Zwitschern der Vögel
und das Klappern auf unserem Dach.
Ein besonderer Gast hat sich wieder auf die Heimreise
aus dem Süden zu uns gemacht.
Ein Klapperstorch ist wieder auf unserem Schornstein zu sehen.
Mit seinem langen Schnabel, in seinem schwarz-weißen Federkleid und seinen roten Strümpfen einfach schön.

Dies haben sich die „Bären- und Kängurukinder“ zum Anlass gemacht, etwas mehr über den Klapperstorch zu erfahren. In Gesprächsrunden mit lebensnahem Anschauungsmaterial tauchten die Kinder in die Wissenswelt (Aussehen, Lebensweise, Ernährung, Nestbau, …) zum Thema „Das Leben eines Storches“ ein. Das bekannte Kinderlied gab uns während unserer Wissensreise viele kreative und motorische Anregungen sich mit dem Leben des Storches auseinanderzusetzen.

„Auf uns´rer Wiese gehet was, watet durch die Sümpfe.
Hat ein schwarz-weiß Röcklein an, trägt auch rote Strümpfe.
Fängt die Frösche schnapp-schnapp-schnapp,
klappert lustig, klapper-di-klapp.
Wer kann das erraten?“ …

Kindertag 2021

Endlich ist es soweit – wir haben eine Holzwerkstatt

Seit einigen Monaten ist unsere Holzwerkstatt komplett eingerichtet . Besonders die Kinder der Hortgruppe können sich ausprobieren. Mit Schleifpapier, Schraubstock, Säge, Hammer kann es ans Werk gehen. Was dabei in den letzten Monaten entstand, ist hier zu sehen:

Herr Schneemann vor der Tür...

Ich kenne einen Mann, den man kaum umarmen kann.
Weiße Kugeln für Bauch und Kopf, darüber trägt er einen Topf.
Seine Nase ist `ne Rübe. Warum ich ihn trotzdem liebe?
Er ist Herr Schneemann vor der Tür, gebaut wurde er von mir und dir.

Advents- und Weihnachtszeit

Engelschar
Hoch oben auf dem Tannenbaum
Leuchtet was, ihr glaubt es kaum.
Mit glitzernden Flügeln und goldenem Haar
wie wunderschön: die Engelschar !
Nach einem gemeinsamen gesunden Frühstück
sangen wir Weihnachtslieder, als es plötzlich an der Tür klopfte,
neugierig schauten die Kinder nach und fanden den großen Geschenkesack.

Drachenfest

Mein bunter Drachen Fridolin hat seine Schnur zerrissen,
hoch in den Wolken seh ich ihn …
Die Kinder aus der Bären- und Kängurugruppe nutzten
das schöne Herbstwetter und ließen ihre Drachen
auf der Wiese der Kinder- und Jugendfarm
hoch in den Himmel steigen.

Erntedankfest in der Kita

Erde, die uns dies gebracht,
Sonne die es reif gemacht.
Liebe Sonne, liebe Erde,
Euer nie vergessen werde.

Wir feierten Gruppenintern unser Erntedankfest und bedanken uns bei allen Eltern für die mitgebrachten Gaben.

Wir feiern Ritterfest!

Dank engagierter Eltern unserer Kita-Kinder konnte das Projekt „Ritterburg“ für die Kinder ermöglicht werden. An Nachmittagen, nach ihrem Feierabend, und an zahlreichen Wochenenden trafen sie sich und bauten fleißig, um den Kindern den Traum einer Ritterburg zu ermöglichen.
Am 15. Juli wagten wir es nun: die fleißigen Helfer wurden zum Ritter geschlagen. Den Ritterschlag verdienten sich:
„Stefan der Geniale“
„Mathias der Geschickte“
„Matthias der Fleißige“
„Johannes der Weise“ und
„Hannes der Kluge“.
Mit einem leckeren Essen, Musik, tollen Kostümen, einer großen Bastelstation und jeder Menge guter Laune feierten wir gemeinsam die Eröffnung unserer Ritterburg.
Desweiteren danken wir Mathias Finger und dem Globus Baumarkt für die Organisation und die gesponserten Materialien für die Burg sowie der Stadt Hoyerswerda für die Bereitstellung der Baumhölzer.