Meldungen

Nachwuchs auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda

Am Ostersonntag war es so weit: Auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda brachte Stute Bampi ihr Fohlen zur Welt. Gesund und munter steht es nun im Stall und wartet darauf, ins Freie auf die Koppel zu kommen. Das Fohlen wird nun für mehrere Monate auf der Kinder- und Jugendfarm bleiben, bevor es zu seinem Besitzer auf den Reiterhof Wendt nach Brauna kommt.

Wenn das Wetter weiterhin stabil bleibt, können nach Abstimmung mit dem Tierarzt Bampi und ihr Fohlen ab Montag auf die Koppel und dort besucht werden.

Alle Kinder sind aufgerufen, sich an der Namenssuche zu beteiligen. Da es ein weibliches Tier ist muss laut Zuchtbuch dieser mit dem Buchstaben B, dem gleichen Anfangsbuchstaben wie beim Name der Mutter, beginnen. Bis zum 30. April können Vorschläge bei der Kinder- und Jugendfarm (Burgplatz 5 in Hoyerswerda) eingereicht werden. Zusammen mit Familie Wendt wird dann der Name ausgesucht. Namensgebung wird voraussichtlich am 3. Juni 2018 in Zusammenhang mit dem Tag des offenen Hofes auf der Kinder- und Jugendfarm sein. Selbstverständlich wird der „Ideengeber“ des ausgewählten Namens zu diesem Ereignis eingeladen

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.