Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte - Lubi starši,

seit dem 09. Juni 2021 dürfen die Kindertagesstätten wieder im Regelbetrieb für alle Kinder öffnen, da der Inzidenzwert im Landkreis Bautzen unter 50 / 100.000 Einwohner gefallen ist.
Im Folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für den Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen.

wot 09. junija je zaso dowolene pěstowarnje regularnje za wšitke dźěći wotewrěć, dokelž leži incidenca we wokrjesu Budyšin pod 50 / 100.000 wobydlerjow. Sćěhowace naprawy, kotrež wot 09. junija 2021 płaća, namakaće w němskej rěči skrótka wopisane.

Bitte hier klicken: Informationen zum Regelbetrieb ab dem 09. Juni 2021

Aktuelles

„Wert des Wassers“ - Aktionstag auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda

Wasser ist wertvoll. Das im Bewusstsein und Handeln der Menschen noch stärker zu verankern ist ein wichtiges Anliegen der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH (VBH) und des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V. (CSB). In diesem Jahr gestalten sie bereits zum zehnten Mal gemeinsam einen Aktionstag auf der Kinder- und Jugendfarm.
Der Aktionstag wird traditionell in der dritten März-Woche, in der auch der Weltwassertag (22. März) begangen wird, durchgeführt. Pandemiebedingt konnte er deshalb nicht, wie geplant, stattfinden. Am 21. Juli war es dann so weit, kurz vor Beginn der Sommerferien, unter dem Motto des diesjährigen Weltwassertages „Wert des Wassers“ konnte er stattfinden.
Am Nachmittag waren über 300 Gäste zum Aktionstag auf die Kinder- und Jugendfarm gekommen. Darunter Hortgruppen, Grundschulklassen, Kita-Kinder und viele junge Familien. An Stationen gab es Mitmachangebote zum Thema „Wert des Wassers“. An den Ständen bemühten sich die Verantwortlichen altersgerecht zu unterschiedlichen Themen wie „Helfen mit Wasser“, „Lebensmittel Nr. 1 – Wasser“, „24 Stunden 365 Tage - Trinkwasser für Hoyerswerda“ - Interessantes auf unterhaltsame Weise zu vermitteln.
Beim traditionellen Rundgang der Geschäftsführer Wolf-Thomas Hendrich (VBH), Peter Neunert (CSB), an dem in diesem Jahr erstmals auch der Bürgermeister für kommunale Dienstleistungen der Stadt Hoyerswerda, Mirko Pink teilnahm, gab es eine lockere Kommunikation mit den Kindern und Standverantwortlichen. Dabei brachten alle drei, gegenüber den Verantwortlichen der Stände und in anderer Weise Mitwirkenden am Aktionstag, ihren Dank zum Ausdruck. Genannt seien u. a. die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda sowie das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V.
Beim Rundgang kam das gute Miteinander von VBH und CSB sichtbar zum Ausdruck. Dies will man auch zukünftig weiter pflegen und ausbauen. Darauf stieß man mit dem kostbaren, erquickenden sowie durstlöschenden Wasser aus der VBH-Wasserbar mit einer Vielzahl von Kindern an.

Zurück