Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte - Lubi starši,

seit dem 09. Juni 2021 dürfen die Kindertagesstätten wieder im  Regelbetrieb für alle Kinder öffnen, da der Inzidenzwert im Landkreis Bautzen unter 50 / 100.000 Einwohner gefallen ist.
Im Folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für den Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen.

wot 09. junija je zaso dowolene pěstowarnje regularnje za wšitke dźěći wotewrěć, dokelž leži incidenca we wokrjesu Budyšin pod 50 / 100.000 wobydlerjow. Sćěhowace naprawy, kotrež wot 09. junija 2021 płaća, namakaće w němskej rěči skrótka wopisane.

Bitte hier klicken: Informationen zum Regelbetrieb ab dem 09.06.2021

Aktuelles

Staatsministerin Barbara Klepsch informierte sich über touristische Aktivitäten im ländlichen Raum

Staatsministerin Barbara Klepsch (Mitte) mit Maria Michalk, Aloysius Mikwauschk, Peter Neunert und Patricia Wissel (v.li.) am Plakat zum Sächsischen Wandertag (24. bis 25. September 2021 in Wilthen)

Am 19. Juli 2021 besuchte die Staatsministerin für Kultur und Tourismus im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB), den Verein Landurlaub in Sachsen e.V. und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK).

Die Beratung fand in den Räumen des Ernährungs- und Kräuterzentrums des CSB im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau statt. Im Fokus standen die weitere Entwicklung touristischer Aktivitäten, insbesondere im ländlichen Raum. Hier engagieren sich der Verein Landurlaub in Sachsen e.V., das SLK und das CSB in speziellen Themenbereichen. Seinen Schwerpunkt setzt das SLK dabei auf die Thematik Wandern, der Verein Landurlaub in Sachsen e. V. auf die Begleitung der Erlebnis- und Beherbergungsanbieter des Urlaubs auf dem Lande sowie das CSB auf den Bereich spiritueller Tourismus.

An der Beratung nahmen die Vorsitzende des CSB, Maria Michalk, MdB a. D., die Vorsitzende des Vereins Landurlaub in Sachsen e. V., Patricia Wissel, MdL, der stellvertretende Vorsitzende des SLK und Mitglied des Vorstandes des CSB, Aloysius Mikwauschk, MdL, Peter Neunert, Geschäftsführer CSB/SLK sowie weitere Mitarbeiter der genannten Einrichtungen teil.

Staatsministerin Barbara Klepsch würdigte die bisherigen Leistungen der Vereine bei der Entwicklung des Tourismus im ländlichen Raum des Freistaates Sachsen. Sie sieht auch für die Zukunft in allen drei Vereinen wichtige Einrichtungen, die einen spürbaren Beitrag zur positiven Entwicklung des Tourismus im Freistaat Sachsen leisten.

Zurück