Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte - Lubi starši,

seit dem 09. Juni 2021 dürfen die Kindertagesstätten wieder im  Regelbetrieb für alle Kinder öffnen, da der Inzidenzwert im Landkreis Bautzen unter 50/100.000 Einwohner gefallen ist.
Im folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für den Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen.

wot 09. junija je zaso dowolene pěstowarnje regularnje za wšitke dźěći wotewrěć, dokelž leži incidenca we wokrjesu Budyšin pod 50 / 100.00 wobydlerjow. Sćěhowace naprawy, kotrež wot 09. junija 2021 płaća, namakaće w němskej rěči skrótka wopisane.

Bitte hier klicken: Informationen zum Regelbetrieb ab dem 09.06.2021

Aktuelles

Schmetterling ein super Ding

Ferienaktionstag „Schmetterling – ein super Ding!“ am 27.08.2020 mit Dr. Matthias Nuß auf der Kinder – und Jugendfarm in Hoyerswerda.

Schon lange bereiteten sich die ca. 50 Kinder auf diesen Tag vor. Sie zogen eigene Distelfalter auf und erlebten dabei die spannenden Phasen der Metamorphose hautnah mit. Trotzdem staunten sie am Aktionstag nicht schlecht über das, was ihnen Dr. Nuß, Sektionsleiter des Bereiches Schmetterlinge im Senckenberg Museum für Tierkunde Dresden, an seinem Stand erzählte. Der Wissenschaftler nahm sich viel Zeit um den Kindern die Schönheit und Artenvielfalt der Insekten näher zu bringen. Ganz nach der Devise: Was ich kenne, erhalte ich!
So gab es an den anderen Stationen auf der Farm nützliche Tipps für ein insektenfreundliches Handeln. Die Schüler konnten beispielsweise die partielle Mahd oder das richtige Anlegen von Blühwiesen lernen. Sie erfuhren mit Begeisterung, dass jeder etwas unternehmen kann, um den Lebensraum von Falter und Co. zu schützen.
Der Tag endete damit, dass die jungen Forscher zusammen mit Dr. Nuß die ausgewachsenen Distelfalter in die Freiheit entlassen durften.
Dieser gelungene Tag fand im Rahmen des Mitmachprojektes „Puppenstuben gesucht“ statt. Im Sinne des Artenschutzes, setzt sich die Initiative für den Erhalt vom Lebensraum der Insekten ein. Das CSB unterstützt das Projekt schon seit Jahren als regionaler Partner. So auch auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda. Auf der eigens angelegten Blühwiese werden hier auf spannende Weise gezeigt, wie wichtig es ist, Insekten aller Art Beachtung zu schenken.
Das CSB bedankt sich herzlich bei Dr. Nuß, einem der Spezialisten der Entomologie wie auch bei dem engagierten Naturschützer Herbert Schnabel für die Zeit und die Begeisterung, die sie Groß und Klein entgegenbrachten sowie bei allen, die uns bei diesem aufregenden Tag unterstützen.

Zurück