Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 24. April 2021 tritt die Änderung des Bundesinfektionsgesetzes in Kraft. Das geänderte Bundesgesetz gilt unmittelbar im  gesamten Freistaat.

Die rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes untersagen für Einrichtungen der Kindertagesbetreuung über einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ab dem übernächsten Tag den Betrieb. Eine Notbetreuung kann eingerichtet werden.


Im folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für die Notbetreuung ab dem 26.04.2021 in Kindertageseinrichtungen.

Bitte hier klicken: Informationen zur Notbetreuung ab dem 26.04.2021

Aktuelles

“Schmackhaft, Sparsam, Schnell – Resteverwertung in der Familienküche“

Nächste Abendveranstaltung „Clever und kreativ kochen“ auf der Kinder- und Jugendfarm 

Wieder einmal zu viel gekocht oder das Brot hart geworden? – Bloß nicht wegwerfen, denn daraus kann man noch leckere Gerichte zaubern!
Wie, das erfahren die Teilnehmer der nächsten Veranstaltung „Clever und kreativ kochen“ am Mittwoch, den 12.09.2018 um 19:00 Uhr auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda (Burgplatz 5).
Unter dem Motto „Schmackhaft, Sparsam, Schnell - Resteverwertung in der Familienküche“ stellt Michael Schenker gemeinsam mit den Teilnehmern ein gesundes und schmackhaftes Drei-Gänge-Menü her. Außerdem gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um die Zubereitung. Mitmachen und Verkosten ist wie immer erwünscht.

Interessenten werden ausdrücklich gebeten, sich auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda dafür anzumelden. Der Unkostenbeitrag beträgt 6 Euro pro Person, inklusive Verkostung. Weitere Informationen, Rückfragen und Anmeldungen sind telefonisch unter 0 35 71 / 97 91 64 oder per E-Mail (jugendfarm@csb-miltitz.de) erhältlich beziehungsweise möglich. Die Teilnehmeranzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben.

Hintergrund für dieses Thema war der Fakt, dass rein statistisch in deutschen Haushalten jedes achte Lebensmittel weggeworfen wird. So landen in den Mülltonnen der Privathaushalte 6,7 Millionen Tonnen. Pro Person sind das zwei vollgepackte Einkaufswagen mit einem Warenwert von 234 Euro – etwa 82 Kilogramm. In Zusammenarbeit mit der Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“ soll mit dieser Veranstaltung auch das Bewusstsein für den Wert und die Herkunft von Lebensmitteln geschärft und für einen verantwortungsvollen Umgang sensibilisiert werden.

Zurück