Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 24. April 2021 tritt die Änderung des Bundesinfektionsgesetzes in Kraft. Das geänderte Bundesgesetz gilt unmittelbar im  gesamten Freistaat.

Die rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes untersagen für Einrichtungen der Kindertagesbetreuung über einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ab dem übernächsten Tag den Betrieb. Eine Notbetreuung kann eingerichtet werden.


Im folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für die Notbetreuung ab dem 26.04.2021 in Kindertageseinrichtungen.

Bitte hier klicken: Informationen zur Notbetreuung ab dem 26.04.2021

Aktuelles

Obstpresstag in der Kindertagesstätte Nebelschütz

 

Das Lebensmittel wertvoll sind, lernen in der Sorbischen Kindertagesstätte „Bunte Steinchen“ in Nebelschütz bereits die Jüngsten. In der Einrichtung, welche sich in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet, waren vergangene Woche Katrin Weiner, Mitarbeiterin der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und Holger Weiner, Servicestelle Streuobst, zu Gast. Sie brachten zum Obstpresstag die mobile Apfelsaftpresse mit.

Zuvor sammelten alle eifrig die Äpfel, welche von den Bäumen auf der zur Kita gehörenden Wiese gefallen waren. Die Mädchen und Jungen der Kita konnten so hautnah das Pressen von frischem Saft aus den Äpfeln ihrer eigenen Streuobstwiese miterleben. Dabei lernten sie auch, dass man die Äpfel, auch wenn sie nicht so schön aussehen, durchaus zu gesundem Saft verarbeiten kann, und man sie nicht wegwerfen muss.

Zunächst zeigte Katrin Weiner den Kindern verschiedene Apfelsorten. „Die schmecken ja wirklich alle anders“ war die einstimmige Meinung, nachdem die Apfelsorten von den Kindern verkostet wurden. Bevor die Äpfel jedoch in die Presse kamen, wurden sie mit Gehäuse gemahlen, damit eine pressfähige Maische entsteht. Abwechselnd durften dann die Kinder die Obstpresse drehen, bis der Saft vollständig herausgepresst und der Topf voll mit leckerem Saft war. Hm, lecker, das schmeckte Kindern und Erziehern gleich gut!

Zurück