Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Aktuelles

„Lebensmittel sind wertvoll“-Aktion in Jahnshain

Die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft initiierte Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“ findet vom 22. bis 29. September 2020 statt. Die Kirchgemeinde Jahnshain des Ev.-luth. Kirchspiels Geithainer Land nahm am Sonntag, dem 27. September 2020 den Gottesdienst zum Anlass, auf den Wert von Lebensmitteln und den verantwortungsbewussten Umgang mit ihnen aufmerksam zu machen. Dafür stellte der Bürgerverein JaLiMeu e.V. (steht für Jahnshain, Linda, Meusdorf als Ortsteile von Frohburg) das Begegnungshaus direkt neben der Kirche für eine besondere Aktion nach dem Gottesdienst zur Verfügung.
Was man alles aus den Erntedankgaben kulinarisch zaubern kann, das präsentierte Profikoch Robby Höhme aus Dürrweitzschen den interessierten Besuchern. Der Schaukoch stellte dabei den Zusammenhang zwischen Erntedank, gesunder Ernährung und dem wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln her. Außerdem gab er Tipps zur Zubereitung und Anregungen zur möglichst restfreien Verarbeitung. Aus den Zutaten regionaler Erzeuger „zauberte“ er eine Kürbis-Apfelsuppe, Zucchinibratlinge auf Rote Beete-Rohkostsalat mit Birne sowie Bratkartoffeln mit Apfelstückchen an Karotte-Ingwer-Dipp und lud zum Verkosten ein.
Dieses Angebot wurde gestaltet durch die Mitglieder der Kirchgemeinde Jahnshain und dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e. V. (CSB), Träger der Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“ im Freistaat Sachsen, sowie dem SLK als Kooperationspartner des CSB.
Die Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“ wird vom Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klima, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) unterstützt.

Bildunterschriften:
1_Thomas Pohling/Kirchenvorstand Kirchgemeinde Jahnshain, Dr. Dirk Martin Mütze/Vorstandsvorsitzender SLK und Markus Helbig/Pfarrer Kirchspiel Geithainer Land (v.r.n.l.) begrüßen den Schaukoch Robby Höhme
2_Profikoch Robby Höhme aus Dürrweitzschen bereitet die Verkostung von Zucchinibratlingen auf Spinat/Rucola und einer Rote Beete-Rohkost mit Birne vor
3_Eine Gruppe von zehn Pilgern hatte sich an diesem Tag auf eine Pilgertour entlang der Via Porphyria gemacht. Der besondere Gottesdienst mit Orgelvorstellung und Erntedank-Aktion war dabei eine Zwischenstation

Zurück