Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 24. April 2021 tritt die Änderung des Bundesinfektionsgesetzes in Kraft. Das geänderte Bundesgesetz gilt unmittelbar im  gesamten Freistaat.

Die rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes untersagen für Einrichtungen der Kindertagesbetreuung über einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ab dem übernächsten Tag den Betrieb. Eine Notbetreuung kann eingerichtet werden.


Im folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für die Notbetreuung ab dem 26.04.2021 in Kindertageseinrichtungen.

Bitte hier klicken: Informationen zur Notbetreuung ab dem 26.04.2021

Aktuelles

Informationsveranstaltung zur grenzübergreifenden Kooperationen von Verbänden und Vereinen in Ostsachsen 2019

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. lädt am 29. November 2019 zu einer trilateralen Beratung über die Fortsetzung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit von Verbänden und Vereinen aus Ostsachsen mit Partnern aus Niederschlesien und Nordböhmen ein.
Ziel der zum wiederholten Male stattfindenden Veranstaltung ist es, die grenzübergreifende Zusammenarbeit in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in der Euroregion Neisse zu initiieren und zu fördern.
Seit seiner Gründung im Jahr 1991 engagiert sich das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. aktiv für die Zusammenarbeit mit niederschlesischen und nordböhmischen Partnern. Seitdem ist ein weites Netzwerk von Partnern über Grenzen hinweg entstanden. Eine Vielzahl der daran beteiligten Akteure verwirklichte in der Vergangenheit mit der Unterstützung nationaler und europäischer Förderprogramme gemeinsamen Projektvorhaben. Das Entwicklungspotential in der Grenzregion ist auf Grund der kulturhistorischen Voraussetzungen, vorhandenen Strukturen und aktuellen Fördermöglichkeiten hoch.
Die vor Ort vorhandenen Erfahrungen gilt es für die weitere Entwicklung der Grenzregion zu teilen und zu nutzen. Denn die Arbeit der Verbände und Vereine trägt entscheidend dazu bei, Initiativen im ländlichen Raum zu erhalten und zu stärken. Der Erfahrungs- und Ideenaustausch spielt hierbei eine wesentliche Rolle und ermöglicht bei effektiver Nutzung des gesamten Netzwerkes im ländlichen Raum die Schaffung von Synergieeffekten.

Veranstaltungsort
"Zum Haseneck", Kurt-Pchalek-Straße 1, 02625 Bautzen

Datum / Beginn
29. November 2019
13:00 Uhr Führung im Dom "St. Petri" Bautzen
16:00 Uhr Beratung im Restaurant "Zum Haseneck"

Programmpunkte
16:00 Uhr Resümee des Jahres 2019
17:00 Uhr Präsentation geplanter Projektinitiativen für 2020
17:45 Uhr Vorstellung der Jahresarbeitsplanungen ausgewählter Vereine
18:30 Uhr Austausch zu aktuellen Fördermöglichkeiten
19:15 Uhr Imbiss
20:00 Uhr Kontaktbörse

Veranstalter
Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.

Anmeldung
bis 14.11.2019 unter Telefon 035796 / 971-0, E-Mail: info@slk-miltitz.de

Hinweis
Die Veranstaltung sowie die Führung im Dom werden simultan übersetzt (tschechisch/polnisch).

Zurück