Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 24. April 2021 tritt die Änderung des Bundesinfektionsgesetzes in Kraft. Das geänderte Bundesgesetz gilt unmittelbar im  gesamten Freistaat.

Die rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes untersagen für Einrichtungen der Kindertagesbetreuung über einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ab dem übernächsten Tag den Betrieb. Eine Notbetreuung kann eingerichtet werden.


Im folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für die Notbetreuung ab dem 26.04.2021 in Kindertageseinrichtungen.

Bitte hier klicken: Informationen zur Notbetreuung ab dem 26.04.2021

Aktuelles

Europatag auf der Kinder- und Jugendfarm

Über 500 kleine und große Gäste kamen am Freitag, den 26. April 2019 bei bestem Frühjahrswetter zum Europatag auf die Kinder- und Jugendfarm nach Hoyerswerda.

Eine besonders herzliche Begrüßung gab es für Dr. Peter Jahr, den Abgeordneten der CDU im Europäischen Parlament. Mit Dr. Peter Jahr, Frank Hirche MdL aus Hoyerswerda und dem 1. Beigeordneten des Landkreises Bautzen Udo Witschaß gab es zu Beginn eine Talkrunde zum Thema „Europa“. Alle drei sind Profis und verstanden es, Themen, die oft nicht einfach zu erklären sind, wie bei den Kinder-Nachrichten von ARD und ZDF, verständlich darzustellen. Dafür gab es dann großen Applaus von der Zuhörerschaft.

An die Talkrunde schloss sich ein Rundgang an. 14 Vereine, Schulen hatten sich super vorbereitet, um an ihren Ständen Europa auf interessante und unterhaltsame Weise den Besuchern näher zu bringen. So gab es u. a. Informationen zu einem Projekt des Lessinggymnasiums mit Schulen aus der Woiwodschaft Niederschlesien. Mit dem Thema Artenschutz und wie die Europäische Union daran mitwirkt, konnte man an den Ständen des Zoos und der Kinder- und Jugendfarm Wissenswertes erfahren. Die RAA informierte über ein Handlungskonzept zur Stadtteilentwicklung, das durch den Europäischen Sozialfonds gefördert und auch mit in der Stadt Hoyerswerda umgesetzt wird. Zu einem ebenfalls stark nachgefragten Thema den Schüleraustausch europa- und weltweit informierte Ina Züchner von der Organisation „Youth for Understanding (YFU)“.

Allen sei noch einmal ganz herzlich gedankt, die den Europatag mit ihren Angeboten bereicherten. Den Europaabgeordneten Dr. Peter Jahr hatten die Angebote und die Atmosphäre auf der Farm so begeistert, dass er spontan beschloss, nicht wie geplant eine Stunde, sondern sogar dann zweieinhalb Stunden auf der Farm in Hoyerswerda Gast zu sein.

Zum Abschluss bat er alle daran mitzuwirken, dass Europa auch in Zukunft eine gedeihliche und friedliche Entwicklung erfährt.

Zurück