Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 24. April 2021 tritt die Änderung des Bundesinfektionsgesetzes in Kraft. Das geänderte Bundesgesetz gilt unmittelbar im  gesamten Freistaat.

Die rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes untersagen für Einrichtungen der Kindertagesbetreuung über einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ab dem übernächsten Tag den Betrieb. Eine Notbetreuung kann eingerichtet werden.


Im folgenden finden Sie wesentlich geltende Maßnahmen für die Notbetreuung ab dem 26.04.2021 in Kindertageseinrichtungen.

Bitte hier klicken: Informationen zur Notbetreuung ab dem 26.04.2021

Aktuelles

Eine Reise über die Neisse – Promotion für den Landtourismus in der Grenzregion

Nach wie vor gilt es "Brücken" zu bauen und das Verbindende zwischen den Nachbarn in Polen und Sachsen herauszustellen. Dazu gehört unter anderem das gemeinsame Natur- und Kulturerbe. Mit dem Projekt „Mit- und Füreinander für den Landtourismus in der Euroregion Neisse“ sollte eine breite Öffentlichkeit - auch außerhalb der Euroregion - auf das reiche Angebot an Natur und Kultur im ländlich geprägten Raum der Grenzregion aufmerksam gemacht werden. Dazu wurden neben der Durchführung verschiedener Promotionsaktionen auch diverse Werbemittel zusammen mit dem Oberlausitzer Cartoonisten Dirk Hübner alias „Kümmel“ erstellt. So entstanden ein Puzzle, mehrsprachige Übersichtskarten sowie Getränkeuntersetzer mit verschiedenen Motiven und „kleinem Sprachkurs“. Die Initiatoren des Projektes, das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) und die niederschlesische Lokale LEADER-Aktionsgruppe "Isergebirge", machen sich bereits seit einigen Jahren für den grenzübergreifenden Landtourismus stark und laden dazu ein, Natur und Kultur dies- und jenseits der Neisse zu entdecken.

Bildunterschrift:
Anlässlich des Kräutersonntages im Kräuter- und Ernährungszentrum im Kloster St. Marienstern präsentierte CSB-Geschäftsführer Peter Neunert (links) mit dem Künstler Dirk Hübner alias „Kümmel“ (rechts) die im Projekt „Mit- und Füreinander für den Landtourismus in der Euroregion Neisse“ entstandenen Werbematerialien der Öffentlichkeit.

Zurück