Abschlussfest der Vorschüler

Das große Abschlussfest für unsere Vorschüler war am 7. Juni in der Kita.
Der Tag begann mit einem Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka, gemeinsam mit den Eltern unserer Vorschüler.
Nach einem erlebnisreichen Tag trafen sich alle zum gemeinsamen feiern im Garten der Kita. Für Verpflegung war bestens gesorgt - ein Dank hier an alle freiwilligen Helfer!
Der Höhepunkt war natürlich das Überreichen der Zuckertüten durch die Jugendfeuerwehr Weißkollm
Allen Schulanfängern wünschen wir eine tolle Schulzeit!

Sportfest

 

Ein buntes Sportfest erlebnten die Mädchen und Jungen unserer Kita am 5. Juni in der Grundschule Burgneudorf. An verschiedenen Stationen und in den unterschiedlichsten Disziplinen konnten sie ihr sportliches Können untereinander messen. Alle gaben ihr Bestes - den ersten Platz konnte Luca am Ende erreichen - Herzlichen Glückwunsch!

Kindertag in unserer Kita!

Am 3. Juni feierten wir in unserer Kita ein buntes Kinderfest.
Hier einige Impressionen.

Oh – ein Schmetterling!

Im Sächsischen Bildungsplan für Kindertagesstätten gibt es einen Bildungsbereich naturwissenschaftliche Bildung.

Kinder sind neugierig, wollen und müssen Erfahrungen sammeln, u. a. mit der sie umgebenden Natur. Entdeckungen, die sie machen, sind oft scheinbar kleine Dinge, wie z. B. ein Schmetterling. Seine Farben und Formen lassen sie staunen und sie entdecken wie viel Fähigkeiten so ein Schmetterling hat. Deshalb ist die Mitmachaktion „Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“ eine klasse Sache für Kindertagesstätten und Horte. Elf Kindertagesstätten des CSB beteiligen sich daran. Sie entwickeln Aktivitäten zur Schaffung von Lebensräumen für Schmetterlinge und andere Insekten.

Davon sollten viele erfahren, dass die Kleinsten schon sehr achtsam mit der Schöpfung umgehen, sie zu bewahren helfen. Deshalb erhält, neben dem durch die Aktion zur Verfügung gestellten Saatgut, jede Kindertagesstätte eine Tafel zu dieser Aktion. Die Tafel wird vom CSB als Träger zur Verfügung gestellt.

Aber nicht nur die Kinder sind begeistert sondern auch die Eltern machen gern mit, wenn es darum geht, die Flächen für die Aussaat von Blumenwiesensamen vorzubereiten. Wie viel Spaß es machen kann sich für Schmetterlinge und Insekten einzusetzen, sieht man auf dem nebenstehenden Bild. Die Kinder aus der Kindertagesstätte Weißkollm haben sich mächtig für die Schmetterlinge angestrengt und präsentieren jetzt gemeinsam ihre Tafel mit den Erzieherinnen Beatrix Voß, Romy Karneth-Herrmann und Bernd Latta von der Kinder-und Jugendfarm Hoyerswerda, der auch Koordinator dieser Aktion für die Region Hoyerswerda ist.

Weil diese Aktion sehr gut ist, um die Artenvielfalt zu fördern und zu erhalten, gibt es eine sachsenweit agierende Projektgruppe. In dieser Projektgruppe unter Leitung der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, arbeiten das Senckenberg Museums für Tierkunde Dresden, der Naturschutzbund Deutschland - Landesverband Sachsen e.V., der Deutschen Verbandes für Landschaftspflege - Landesverband Sachsen e.V., das SLK mit dem CSB mit.

Wer sich engagieren und mehr zu dieser Aktion wissen möchte, findet Informationen unter www.schmetterlingswiesen.de oder direkt über den Koordinator Bernd Latta (eMail: bernd.latta@csb-miltitz.de).

Unsere heimischen Singvögel

Herr Schnabel vom „Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ führte mit den Kindern einen Projektvormittag rund um die gefiederten Freunde durch. Ein sehr lehrreicher und kurzweiliger Vormittag!
Herzlichen Dank für die schöne Veranstaltung!

Wir feierten Vogelhochzeit am 25. Januar 2019

Dezemberträume

Der Dezember brachte allen eine besinnliche Adventszeit. Die Kinder waren voller Erwartungen, hatten Wünsche und träumten vom Nikolaus, Weihnachtsmann oder dem Christkind.
Der Nikolaus kam am 10. Dezember 2018 zusammen mit unserem Bürgermeister Thomas Leberecht zu uns und brachte kleine Geschenke.
Mit großer Vorfreude erwarteten die Kinder den Weihnachtsmann. Jeder durfte ein Lied singen, oder ein Gedicht aufsagen.
Bedanken möchten wir uns bei unserem Elternrat und der Jugendfeuerwehr für die gute Unterstützung im Kindergartenjahr.
Wir freuen uns auf das Neue Jahr und ein erlebnisreiches Miteinander in der Kindertagesstätte Weißkollm.
Allen Kindern und Eltern wünschen wir ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019 voller Hoffnung und Zuversicht.

Laternenumzug in der Kindertagesstätte „Spreemäuse“

In der Erntedankfestwoche konnten unsere Kinder viele tolle Angebote mit allen Sinnen erleben.
Die Geschichte von Sankt Martin wurde den Kindern näher gebracht und nachgespielt. Eine Vielzahl von Obst- und Gemüsesorten verkosteten sie, es wurde gebastelt und gebacken.
Am Ende dieser phantastischen und aufregenden Woche veranstaltete der Elternrat einen Martinsumzug. Kurz nachdem sich alle Eltern, Großeltern, Freunde und Kinder versammelt hatten, ging es mit dem Lampionumzug los. Begleitet durch die Feuerwehr Weißkollm zogen alle durch das Dorf. Wieder an der Einrichtung angekommen, warteten schon gegrillte Bratwürste, heißer Glühwein und Kinderpunsch auf alle.
Bei gemütlicher Musik klang der besondere Abend aus.

So schön ist der Sommer in unserer Kita!

Bei Sonnenschein und guter Laune feierten die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Spreemäuse“ in Weißkollm, die sich in Trägerschaft des Christlich- Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. befindet, gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern, Oma`s, Opa`s und Erzieherinnen ein Familienfest.
Für Unterhaltung sorgte Clown Friedolin, der die Gäste mit seinen vielen Zaubertricks zum Staunen und Lachen brachte. Für das leibliche Wohl an diesem Nachmittag sorgte die Bäckerei Moose und der Getränkehandel Tietze aus Weißkollm, welche frische Brötchen und Getränke sponserten. Auf die Sicherheit beim Grillen und Stockbrot zubereiten achtete die FFW Weißkollm.
Die Kinder und Erzieherinnen bedanken sich bei allen fleißigen Helfern für ihre Unterstützung und das gelungene Fest.

Auf den 1. Juni, den Kindertag, freuten sich die Kinder der Kita schon ganz lange. Zusammen mit ihren Erzieherinnen starteten sie mit einem bunt geschmückten Stöckchen durch das Dorf. Unterwegs machten alle Rast in der Gaststätte „Zur Friedenseiche“, welche extra öffnete und jedem Kind ein Eis spendierte. Vielen Dank dafür.
Zurück in der Kita gab es noch kleine Überraschungen.

Am 22. Juni war es dann für die Vorschüler so weit: der Tag der großen Abschlussfahrt. Diesmal fuhren sie mit dem Bus zur Kinder- und Jugendfarm nach Hoyerswerda. Dort angekommen durften die Mädchen und Jungen gleich Hühner, Ziegen und Schafe auf die Wiese lassen und füttern. Die Pferde und das Pony wurden auf die Koppel geführt. In der Töpferwerkstatt gab es eine kleine Pause mit Picknick. Danach fertigte jedes Kind aus Ton ein Hufeisen an, das ihnen Glück bringen soll. Für Bewegung sorgte der Spielplatz. Am Nachmittag wurde dann noch mit den Eltern, Kindern und Erzieherinnen gemeinsam in der Kita gefeiert. Als besondere Überraschung brachte die Feuerwehr die Zuckertüten!

Kinder und Erzieherinnen der CSB-Kita „Spreemäuse“ in Weißkollm.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.