Sport im Wald

Was kann es Schöneres geben als Sport und Bewegung im Wald! Er lädt im Herbst die Kinder ein, mit Blättern zu werfen, zu rascheln, einen Laubhaufen zusammenzutragen und sich darin zu verstecken! Man kann um die Wette laufen, sich hinter Bäumen verstecken, vom Baumstumpf springen, auf umgefallenen Baumstämmen balancieren und Berge erklimmen!
Am nächsten Tag bauten die Kinder ein großes Nest im Wald aus Zweigen, in welchem es sich zum Abschluss alle gemütlich machten.

Vorschule in der Kita „ Märchenland“

Eine schöne Tradition ist es in der CSB-Kindertagesstätte „Märchenland“ in Lohsa, dass mit Beginn des neuen Vorschuljahres die neuen Vorschulkinder ihren eigenen Gartenbereich neu gestalten. Gemeinsam planten wir das Vorhaben. Als erstes wurde eine umfangreiche Aufräumaktion gestartet und neuer Rasenteppich verlegt. Der Zaun erhielt einen neuen Anstrich und erstrahlt nun in bunten Farben. Dafür bekamen die Mädchen und Jungen viel Lob und einige Kinder der anderen Gruppen sagten, dass er der schönste Zaun aller Zeiten sei. Außerdem schmücken eine neue Gruppenfahne, Blumentöpfe und neue Gardinen den Bereich der Vorschüler. Am Tor befestigten wir ein Bild mit Piktogrammen, worauf zu sehen ist, wem dieser Garten gehört. Am 2. Oktober 2018 war dann alles geschafft und wir feierten eine zünftige Einweihungsparty. Eine Konfettikanone und Knallerbsen waren der Höhepunkt der Feier. Gemeinsam tauften wir unseren Garten auf den Namen: „Kunterbunt“. Damit ging eine aufregende und spannende Zeit zu Ende. Doch Langeweile wird nicht aufkommen, denn wir planen bereits unser nächstes Fest. Am 2. November 2018 heißt es wieder „Hexenfest im Märchenland“.

Verena Lehmann, Erzieherin der Vorschulgruppe

Erntefest in der Kita „Märchenland“!

Dieser tolle Sommer mit viel Sonnenschein hat uns eine reiche Ernte beschert. In den Gärten hängt jede Menge Obst an den Bäumen und durch fleißige Gärtnerhände ist  viel Gemüse gewachsen. So feierten wir auch in diesem Jahr wieder ein Erntefest. Jedes Kind durfte mitbringen, was im Garten gewachsen ist. Viele hübsch dekorierte Körbchen brachten die Kinder mit in die Kita. Alle staunten, was so alles in den Körbchen war. Nicht nur Äpfel, Birnen und Pflaumen, nein auch Kartoffeln, Paprika, Tomaten, Gurken, Mohrrüben, Kräuter, Nüsse und vieles mehr. Sogar eine kleine Melone war dabei! Natürlich wurde auch alles Mitgebrachte verkostet. Besonders mutige Kinder haben das mit geschlossenen Augen versucht und dann geraten, was sie gegessen  haben.

Eine besondere Überraschung gab es dann von den Erzieherinnen. Sie führten ein Gemüsetheater für die Kinder auf. Ganz aufmerksam verfolgten die Kinder den Streit des Gemüses, wer wohl am wichtigsten in Großmutters Gemüsesuppe wäre. Sie erkannten, dass  jedes Gemüse in der Suppe wichtig ist und waren zufrieden, dass dem Kasper die Suppe soooo gut geschmeckt hat! Vielleicht hat es ja der Kasper geschafft, dass die Kinder auf den guten Geschmack des Gemüses gekommen sind…

Auch in den nächsten Tagen finden noch viele Aktivitäten zum Thema Ernte statt.

Frühlingsspaziergang 2018

Was kann es Schöneres geben als Wärme, Sonnenschein und eine wundervolle Natur in der unmittelbaren Nähe.
Wir hatten großes Glück, denn all dies passte für unseren diesjährigen Frühlingsspaziergang am 22.Mai.
Pünklich 9 Uhr stand Herbert Schnabel vom Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft bei uns in der Kita, um uns die Schönheiten der Natur näher zu bringen. Entlang der Spree ging es auf Erkundungstour. Bewaffnet mit Lupen und einem Kescher machten wir uns auf den Weg, um Pflanzen zu erkunden und so manches kleine Lebewesen zu entdecken.
Eine wunderschöne Libelle ging uns ins Netz und blieb zum Bestaunen sogar ein Weilchen auf Pauls Hand sitzen. Wir hörten das Zwitschern der Amsel, des Rotkehlchens und noch einiger anderer Vögel. Feuerkäfer und Ameisen wurden natürlich im Lupenbecher ganz genau untersucht. Mit Schellkraut bekamen alle Kinder einen Stempel aufgedrückt und Klettkraut blieb an unseren T-Shirts kleben. Das Lustigste waren aber die Ahornnasen, welche uns viel Spaß machten. Auf dem Rückweg schickten wir noch so manches Schiffchen der Pusteblume auf die Reise. Ein schöner Vormittag, der wieder zeigte, wie wundervoll die Natur ist. 

Mit dieser Wanderung beteiligte sich die CSB-Kindertagesstätte „Märchenland“ in Lohsa, wie alle Kitas in Trägerschaft des CSB, an der Aktion „Frühlingspaziergänge“, welche durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) organisiert wird.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.