Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Mjezynarodny předčitanski dźeń / Internationaler Vorlesetag

Na mjezanarodnym dnju předčitanja wopytaštej Krabat- a Pumpotskupina wjesnu biblioteku. Tam čakachu mnohe knihi, zajimawe stawiznički a paslenski poskitk na dźěči.

Zum internationalen Vorlesetag besuchten unsere Krabat- und Pumpotgruppe die örtliche Bibliothek. Constanze und Carola warteten bereits mit spannenden Geschichten und einer Bastelaktion.

Überraschung am Vormittag

Ganz besonderen Besuch hatten die Mädchen und Jungen der Sorbischen CSB-Kindertagesstätte „„Jan Skala - Barbojte kamuški“/"Jan Skala – Bunte Steinchen" in Nebelschütz am Donnerstag, den 10. November 2022. Drei Bewohner des AZURIT-Seniorenzentrums Bautzner Berg in Kamenz, Marianne Erdmann, Wolfgang Neumann und Horst Lukaschik, kamen zusammen mit Hausleiter Ralph Domschke und Kathleen Weichelt-Herbek, stellv. Leitung soziale Betreuung und Marketing, in die Kita. Im Gepäck hatten sie einen Scheck mit einer Spende für die Kita. Hausleiter Ralph Domschke freute sich besonders, dass nun nach zweijähriger Pause in diesem Jahr wieder ein Konzert möglich war. Das Seniorenzentrum veranstaltet eigentlich jährlich ein Konzert und von jeder verkauften Eintrittskarte werden zwei Euro für ausgesuchte Einrichtungen gespendet. Die Kinder wussten sofort, wofür sie dieses Geld verwenden möchten: „Für zwei große LKW für unseren Kita-Fuhrpark“!
Auch die Senioren hatten bei diesem Kurzbesuch viel Freude – Marianne Erdmann wagte ein Tänzchen mit den Kindern und dem Mundharmonikaspiel von Horst Lukaschik lauschten die Mädchen und Jungen ganz still. Auch die Jüngsten kamen mit einer „Mundi“ und sie musizierten gemeinsam. Vielleicht lässt sich diese Begegnung ausbauen bei gemeinsamen Musizieren und Tanzen, zur Freude von Alt und Jung.

Kinder, Erzieherinnen und der Träger der Kita, das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V., bedanken sich herzlich für die Spende.

Mały wopyt w našej pěstowarni / Kleiner Besuch in unserer Kita

Dnja 27.10.2022 wopyta našu skupinu mać ze čěšenkom. Wona pokaza dźěćom jeje dźěło doma a što so wšitko za hladanje małych dźěći trjeba. Na kóncu přewodźa skupina hišće wóžyčk po wjesce.

Am 27. Oktober 2022 besuchte uns eine Mama mit dem kleineren Geschwisterkind. Bezüglich des Jahresthemas erläuterte sie uns, aus welchem Grund sie im Moment zu Hause bleiben kann, ihren Alltag in der Elternzeit, welche Aufgaben sie hat und was man für diese Arbeit alles benötigt. Im Anschluss gingen wir im Dorf spazieren um das Halbjährige zum Schlafen zu bringen.

Chcemy pilnych rjemjeslnikow widźeć / Wir wollen fleißige Handwerker sehen

12. oktobra 2022 wopyta skupina Lutkow w ramiku lětneje temy “Što činja ći wulcy hdyž sym w pěstowarni?” ćěslu na twarnišću w Njebjelčicach. Wón pokaza nam mašiny a smědźachmy sami so wuspytać.

Am 12. Oktober 2022 besuchten wir im Rahmen unseres Jahresthemas "Was machen die Großen, während wir in der Kita sind?" Zimmermänner auf einer Baustelle hier in Nebelschütz. Sie erklärten uns ihre Tätigkeiten auf der Baustelle, demonstrierten Maschinen und ließen uns auch selbst Hand anlegen. Wir halfen beim Messen und durften uns sogar Reste des Holzes zum Puzzeln mitnehmen.

Domchowanka w pěstowarni / Erntedank im Kindergarten

Zhromadna snědań na domchowance  z płodami sobupřinjesenych korbikow
Unser gemeinsames Frühstück zum Erntedankfest, zubereitet aus den Gaden der Erntedankkörbchen.

Překwapjenka so poradźiła - Überraschung gelungen

Dźěći předšulskeje skupiny Njebjelčanskeje pěstowarnje “Jan Skala-barbojte kamuški”, kotraž je w nošerstwje CSB, so njemało dźiwachu čehodla drje so w foyerje jich kubłanišća zesydachu. Wjednica Daniela Kreuzowa so prašeše, što je wulki wjeršk spočatk lěta a što so k tomu trjeba. Ptači kwas běše wězo spěšna wotmołwa a zo so za to narodna drasta zhotuje. Wjeselo běše pola hólcow wulke, jako smědźachu sebi nowe cylindrje na hłowu sadźić. Holcy so radowachu nad nowymi suknjemi a falemi w pisanych barbach. Dźak słuša šwalči Petry Kupcynej z Worklec za zhotowjenje  a Załožbje za serbski lud, kotraž naprawu spěchuje.

Die Kinder der Vorschulgruppe der CSB-Kindertagesstätte “Jan Skala - bunte Steinchen” in Nebelschütz waren gespannt, als sie sich im großen Foyer der Kita zusammen setzten. Leiterin Daniela Kreuz fragte, was der große Höhepunkt Anfang des Jahres ist, und was dazu gebraucht wird. Die Vogelhochzeit war natürlich die schnelle Antwort und dass den Kindern an diesem Tag die Tracht angezogen wird. Die Freude war bei den Jungen groß, als sie sich die neuen Zylinder auf den Kopf setzen durften. Die Mädchen freuten sich über neue Röcke und Schürzen in den bunten Farben. Ein Dank geht an Schneiderin Petra Kupke aus Räckelwitz für die Herstellung der neuen Trachtenteile und der Stiftung für das sorbische Volk, welche die Maßnahme förderte.

Ein kurzer Rückblick auf unsere Sommerferien...

Theater - so lautete das Thema der vierten und fünften Ferienwoche. Dazu bastelten die Mädchen und Jungen die Requisiten selbst. Die Kinder der Krabat-Gruppe spielten für die anderen Gruppen Puppentheater.
Höhepunkt war am Ende eine Modenschau mit eigenen "Designer"-Modellen.

Die sechste Ferienwoche stand unter dem Motto "Zirkus".
Alle Gruppen hatten einen eigenen Beitrag für das Programm vorbereitet, Zirkusdirektorin "Vicky" führte durch das Programm.
Die Gruppen der Zwerge und Kobolde (Krippe) führte eine Löwendressur auf und hatte einen Tanz vorbereitet. Die "Lutki" hatten besondere Gäste eingeladen - den stärksten Mann der Welt und die Frau mit den längsten Haaren. Eine Ballerina, ein Zauberer und Akrobaten fanden sich in der Pumphut-Gruppe, und die Kinder der Krabat-Gruppe hatten eine Löwen- und Pferdedressur vorbereitet sowie Clowns, Akrobaten und Ballerinas in ihren Reihen.
Alle hatten viel Freude am selbst gestalteten Zirkusprogramm!

Samopječene wafle – selbstgebackene Waffeln

W druhim prózdninskim tydźenju pječechmy sami naše wafle. Hladajće kak słódne su woni byli!
In der zweiten Ferienwoche haben wir in der Kita selber Waffeln gebacken. Schaut wie lecker diese waren!

Eksperimenty – Experimente

W prěnim prózdninskim tydźenju zaběrachmy so z barbu a mějachmy wjele wjesela z wodu.
In der ersten Ferienwoche experimentierten wir mit Farbe und hatten viel Spaß mit dem kühlen Nass.

Danke für die schöne Kita-Zeit!

Dźensa nasadźachu naši předšulerjo swój holanski kerk, k dopomnjeću na dźěći a dźakowanje staršich za rjany pěstowarski čas.

Heute pflanzten unsere Vorschüler ihren Heidelbeerstrauch ein, zur Erinnerung an sie und als Dankeschön ihrer Eltern für die schöne Kita-Zeit.

Maibaumwerfen 2022 / Mejemjetanje 2022

Sofija a Anton staj naš mejski kralowski por /

Sofija und Anton sind unser Maikönigspaar

starše přinoški / ältere Beiträge

Njedźelu, 15. meje 2022 buštej wopomnjenskej tafli na česć našeho mjenodawarja „Jan Skala“ přez swojeho wnučka Petera Kroha wotkrytej.
Am Sonntag, den 15. Mai 2022 wurden zwei Gedenktafeln zu Ehren unseres Namensgebers „Jan Skala“ durch seinen Enkel Peter Kroh enthüllt.

Wopyt w zežiwjenskim a zelowym centrumje CSB / Besuch im Ernährungs- und Kräuterzentrum des CSB

Naša Krabatowa skupina přewjedźe projekt „ Wot žita ke chlěbej“ w zahrodźe w Pančicach- Kuckowje.
Am 26. April 2022 war unsere Krabatgruppe im Ernährungs- und Kräuterzentrum des CSB im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Sie erlebten das Projekt „Vom Korn zum Brot“.

Malen zu klassischer Musik....

swěčk Marije / Maria Lichtmess

Na dnju “swěčk Marije” donjesechmy samowudebjene swěčki k požohnowanju do cyrkwje. Dźeń pozdźišo je zaso wotewzachmy a knjez farar Nawka spožći kóždemu dźěsću požohnowanje swjateho Błažija.
Am Tag von Maria Lichtmess brachten wir unsere selbst verzierten Kerzen in die Kirche zum segnen. Einen Tag später holten wir sie wieder ab und Herr Pfarer Nawka spendete jedem Kind den Blasiussegen.

Swjećachmy ptači kwas / Wir feierten Vogelhochzeit

Naše fota k ptačemu kwasej... /
Unsere Fotos zur Vogelhochzeit...

Witajće do lěta 2022! / Willkommen im Jahr 2022!

Na dnju třoch kralow poswječi knjez farar Nawka naš pěstowarski dom.
Zum Dreikönigsfest segnete Pfarrer Nawka unsere Kita.

Skupina Krabat překwapi dźěči z adwentnym programom a hodownej stawiznu.
Die Krabatgruppe überraschte die Kinder mit einem Adventsprogramm und kleinem Theaterstück.