Meldungen

Landkreis Bautzen feiert Jubiläum mit Kloster- und Familienfest

Landkreis Bautzen feiert Jubiläum mit Kloster- und Familienfest

 

Zum 10-jährigen Jubiläum des Landkreises Bautzen nach der Kreisreform wird am Sonntag, 17. Juni 2018, in der Zeit von 9.30 bis 17.30 Uhr zum großen Kloster- und Familienfest nach Panschwitz-Kuckau in das Kloster Marienstern in Panschwitz-Kuckau eingeladen. Die Organisatoren bereiteten unter dem Titel „Gemeinschaft – Quelle des Lebens“ ein buntes Programm für die ganze Familie vor. Der Eintritt ist frei.

Eröffnet wird das Fest um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Klosterkirche. Auf den Bühnen im Klosterhof sowie im Ernährungs- und Kräuterzentrum werden große und kleine Künstler unter dem Motto „Patente Talente“ ihr Können zeigen. Zu erleben sind Musik, Tanz, Humor und Artistik. Als musikalischer Höhepunkt ist die Juniorband des Oberlichtenauer Spielmannszuges zu Gast.

Des Weiteren wird die Kinder- und Jugendgalerie 2018 mit Bildern und Zeichnungen von Schülern des Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasiums Großröhrsdorf eröffnet. Ebenfalls freuen sich Vereine, Verbände und Institutionen des Landkreises Bautzen auf zahlreiche Besucher, um denen ihre Arbeit und Angebote vorzustellen.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist der Regional- und Naturmarkt mit über 60 Anbietern, unter ihnen Erzeuger und Verarbeiter der Initiative „Die Lausitz schmeckt“, Direktvermarkter, Handwerker, Händler und kleine Unternehmen.

Familien und Kinder können während des Festes eine Menge erleben, unternehmen und lernen. Zahlreiche Mit-Mach-Angebote und auch sportliche Herausforderungen, wie das Ablegen des Sächsischen Kindersportabzeichens „Flizzy“, eine Kletterwand, Monsterroller und Hüpfburgen, stehen bereit.

Auf zwei Rädern bewegt sich an diesem Tag auch Landrat Michael Harig, der den Startschuss für die Aktion „Stadtradeln“ geben wird. Der Landkreis Bautzen beteiligt sich erstmals an dem Projekt, an dem 2017 über 220.000 Radelnde in 620 Kommunen Deutschlands ein Zeichen für nachhaltige Mobilität setzten. Nach dem Auftakt können Radfahrer im Landkreis Bautzen drei Wochen lang ihre „erfahrenen“ Kilometer auf der Website www.stadtradeln.de eintragen und so dem Landkreis Bautzen zu einem Platz auf dem Siegertreppchen des bundesweiten Wettbewerbs verhelfen.

Zum Fest werden auch die Sieger des Mal-und Zeichenwettbewerbes gekürt. Bis Ende Mai 2018 reichten über 200 Mädchen und Jungen aus dem Landkreis ihre Arbeiten zum Thema „Hier bin ich zu Haus“ ein. Eine Jury kürte die Gewinner. Diese werden von Landrat Michael Harig zum Klosterfest ausgezeichnet und erhalten attraktive Preise.

Um möglichst vielen Menschen die Fahrt zum Fest zu ermöglichen, wird zum 10-Jahres-Jubliäum ein kostenfreier Shuttle-Service angeboten. Die Busse fahren am Vormittag von Bautzen, Radeberg, Hoyerswerda, Kamenz und Ottendorf-Okrilla nach Panschwitz-Kuckau und am Nachmittag auch wieder zurück. 

Abfahrtszeiten:

Bautzen Busbahnhof         12.00 Uhr            Hoyerswerda Bahnhof           12.00 Uhr

Kamenz Bahnhof              12.45 Uhr            Radeberg Bahnhof     12.00 Uhr

Ottendorf-Okrilla Bhf-Süd 12.00 Uhr

Rückfahrt von Panschwitz-Kuckau 17.30 Uhr

Hinweis: Bei ausgelasteten Bussen besteht kein Anspruch auf Beförderung

Das Programm im Überblick

 

10.30 Uhr        Heilige Messe: Zelebrant Pater Dr. Johannes Müller, musikalische Umrahmung durch den Akademischen Chor Zittau/Görlitz unter Leitung von Neithart Bethke

13.15 Uhr        Orgelkonzert in der Klosterkirche mit dem Kirchenmusikdirektor Michael Pöche aus Kamenz

14.00 Uhr        Buntes Programm auf 2 Bühnen im Klosterhof und im Klostergarten
(bis 17.30 Uhr)

15.15 Uhr        Eröffnung der Kinder- und Jugendgalerie 2018
Bilder und Zeichnungen von Schülern des Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasiums aus Großröhrsdorf

17.30 Uhr        Ökumenische Schlussandacht auf der Bühne im Klosterhof mit Pfarrer Toralf Walz aus Sohland-Wehrsdorf (evang.) und Pfarrer Martin Prause aus Schirgiswalde (kath.)

 

9.30 Uhr – 17.00 Uhr Regional- und Naturmarkt auf dem Klostergelände

 

Programm im Klosterhof (14.00 – 17.30 Uhr)

 

Patente Talente“ präsentiert von Heiko Harig

-       Percussion-Ensemble der Kreismusikschule Bautzen, Regionalstelle Kamenz

-       Auftritt der Juniorband des Oberlichtenauer Spielmannszuges

-       Gemischter Chor Burkau e.V. 

-       Kindertanzgruppe des Heimat- und Kulturringes Wittichenau

-       Karate-Vorführung des Tomogara Ryu e.V. aus Kamenz 

-       Showtanzverein Königsbrück

-       Prämierung des Mal- und Zeichenwettbewerbes mit Heiko Harig

-       Startschuss Stadtradeln (Klimaaktion)

-       Tanzauftritt der Kinder aus Tschernobyl

-       Auftritt Heiko Harig mit Regenbogenbärchen

-       Finale mit der Juniorband des Oberlichtenauer Spielmannszuges e.V. und Heiko Harig

 

17.30 Uhr        Ökumenischen Schlussandacht auf dem Klosterhof

 

Programm im Klostergarten (14.00 – 17.15 Uhr)

-       Rhythmikgruppe des Lebenshilfe e.V. Bischofswerda

-       Kulturverein Arnsdorfer Land e.V.

-       BIG BOOM – Trommler aus Großdubrau

-       Tanzauftritt der Kinder aus Tschernobyl

-       Seniorentanzgruppe des DRK-Ortsvereins Neukirch

-       Lausitzer Line-Dancer aus Königswartha

-       Gemischter Chor Burkau e.V.

-       Kindertanzgruppe des Heimat- und Kulturringes Wittichenau

-       Karate-Vorführung des Tomogara Ryu e.V. aus Kamenz

-       Tanzgruppen der Kreismusikschule Bautzen Regionalstelle Kamenz

-       Showtanzverein Königsbrück

 

Weitere Angebote:

Präsentation und Mit-Mach-Angebote aktiver Vereine des Landkreises Bautzen mit sportlichen und musikalischen Herausforderungen, Geschicklichkeits- und Denkspielen sowie Bastelangeboten

 

Angebote der Förderschule (G) des Klosters St. Marienstern:

-       Führung durch die Förderschule um 14.00 Uhr und 15.00 Uhr

-       Reitangebot und Streichelzoo im Lippepark

-       Gemeinsames Trommeln mit René Jakob im Kommunikationsbereich des Gartens

 

Angebote der Wohngemeinschaft Maria-Martha im Kloster St. Marienstern:

-       Führung durch den „Garten der Sinne“ am Teresa-Haus um 14.30 Uhr

Treffpunkt: Teresa-Haus

 

www.landkreis-bautzen.de/10Jahre

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.