Meldungen

Kinderherzen froh gestimmt –

Die Äbtissin des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau wählt den Wittichenauer Kinderprinzen

Wer die Äbtissin Gabriela Hesse kennt, weiß dass ihr Herz besonders für Kinder schlägt. Nicht zuletzt dann, wenn sie sich als Schirmherrin gemeinsam mit dem Schirmherren des Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen, Landrat Michael Harig, über die vielen Einsendungen zum Mal-und Zeichenwettbewerb für Kinder in jedem Jahr freut. Einen solchen Wettbewerb wird es auch anlässlich des diesjährigen Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau, welches am 23. Juni 2019 stattfindet, geben. Ausgerufen wurde dieser am 6. Februar 2019 in der Hochburg des Oberlausitzer Karnevals, in Wittichenau. Feierlicher Anlass war die Wahl des Wittichenauer Kinderprinzenpaares in der Kindertagestätte des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB). Gern übernahm Äbtissin Gabriela Hesse diese verantwortungsvolle Aufgabe. Hans-Jürgen Klein, Sachgebietsleiter Jugendhilfeplanung im Landratsamt Bautzen, hatte die Ehre, die Namen der Pagen zu verkünden. Prinz Emil und Prinzessin Helene führen nun, gemeinsam mit Hofmarschall Niklas und unterstützt durch die Pagen Elea und Emily, die kleinen Narren durch die diesjährige 313. Wittichenauer Karnevalssaison. Nachdem Emil zu Beginn auf die Frage „Was macht der Prinz?“ noch antwortete „Er reagiert den Kindergarten“, wird Prinz Emil ab sofort den närrischen Kindergarten „regieren“! Eine der ersten Amtshandlungen des neuen Kinderprinzen und für ihn eine große Ehre war es, gemeinsam mit der Äbtissin, der Schirmherrin des Kloster- und Familienfestes, den zahlreichen weiteren Ehrengästen und mit seinem Gefolge den Mal- und Zeichenwettbewerb zum Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen unter dem Motto „So bunt ist meine Welt“ auszurufen. Bunt wird auch die Saison des neuen Kinderprinzenpaares, bunt sind die Jahreszeiten – die Motive für das Thema sind (fast) unendlich! Beteiligen können sich alle Kinder des Landkreises Bautzen im Alter von fünf bis 14 Jahren. Die Einsendungen sind mit Namen, Anschrift und Alter versehen, bitte an folgende Adresse zu schicken: Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V.; Kurze Straße 8, 01920 Nebelschütz OT Miltitz Kennwort: Familienfest Einsendeschluss ist der 5. Juni 2019. Die Organisatoren des Kloster- und Familienfestes freuen sich schon jetzt auf zahlreiche „bunte“ Einsendungen, die schönsten und/oder originellsten werden wieder zum Kloster- und Familienfest am 23. Juni 2019 in Panschwitz-Kuckau auf der großen Bühne im Klosterhof prämiert. Bei Rückfragen und für weitere Informationen stehen SLK-Mitarbeiterin Sonja Heiduschka (Tel.: 03 57 96 / 9 71-30, E-Mail: sonja.heiduschka@slk-miltitz.de) und CSB-Mitarbeiterin Franziska Saring (Tel.: 03 57 96 / 9 71-0, E-Mail: franziska.saring@csb-miltitz.de) gern zur Verfügung.

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.