Meldungen

Entscheidung in letzter Minute

Am 12. Juni 2015 fand die 14. Auflage des Fußballturnieres für Mannschaften aus den Horten der Kindertagesstätten des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) im FKO Sportforum in Hoyerswerda statt. Mitveranstalter des Turnieres war der Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V., Partner 2015 der Hoyerswerdaer Sportverein 1919 e.V. Die Ostsächsische Sparkasse Dresden unterstützte das sportliche Ereignis. Allen an dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank.
Im Finale standen sich die Mannschaft vom Hort der CSB-Kindertagesstätte „Zwergenland“ Königswartha und die Mannschaft 1 vom CSB-Hort in der 1. Grundschule Am Adler „Handrij Zejler“ Hoyerswerda gegenüber. Bis zum Schluss blieb es spannend, wer in diesem Jahr den Pokal holt. Erst in der letzten Spielminute erzielte Fabian Schiwek aus dem „Zwergenland“ Königswartha das finale Tor zum Sieg. Das Spiel um den dritten Platz entschied die Mannschaft 2 vom CSB-Hort in der 1. Grundschule Am Adler „Handrij Zejler“ Hoyerswerda gegen die Mannschaft vom Hort der CSB-Kindertagesstätte Wittichenau für sich.

Mit neun Toren wurde Kevin Stober von der Mannschaft 2 vom CSB-Hort in der 1. Grundschule Am Adler „Handrij Zejler“ Hoyerswerda Torschützenkönig. Eddie Schwausch von der Mannschaft 1 vom CSB-Hort in der 1. Grundschule Am Adler „Handrij Zejler“ Hoyerswerda wurde zum besten Torhüter gewählt, Louis Kreuz von der Mannschaft vom Hort der CSB-Kindertagesstätte Wittichenau zum besten Spieler des Turniers.

Bürgermeister Thomas Delling überreichte dem Kapitän der Siegermannschaft aus Königswartha den CSB-Wanderpokal. Urkunden, Medaillen und weitere Preise überreichten Kreissportbund-Geschäftsführer Lars Bauer und CSB-Geschäftsführer Peter Neunert. Dank der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gab es für jede Mannschaft einen Fußball zum Training für das Turnier im nächsten Jahr, überreicht durch Sparkassen-Mitarbeiter Henryk Krongraf.

Für die Mädchen und Jungen war das Fußballturnier wieder ein Höhepunkt im Hortjahr. Die gemeinsame Freude am Sport stand im Mittelpunkt. Nach dem Turnier ist bekanntlich vor dem Turnier – damit freuen sich alle schon auf Juni 2016, wenn dann zum 15. Mal um den Wanderpokal des CSB gespielt wird.

weiter zur Bildergalerie...

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.