Meldungen

Wir wünschen allen Vorstandsmitgliedern, Vereinsmitgliedern, Mitarbeitern, Partnern, Förderern, Unterstützern, Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern und Freunden ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Bonjour

Mit dem CSB und dem SLK verbindet man im Freistaat Sachsen, speziell die hier wirkenden Vereine, Verbände, Institutionen, sowie die Kommunen, u.a. eine über zwei Jahrzehnte verantwortungsvolle und erfolgreiche grenzüberschreitende Arbeit. Dies kommt in der Verwirklichung zahlreicher Projekte bzw. Aktivitäten in Niederschlesien und Nordböhmen besonders zum Ausdruck. Für den Direktor des französischen Instituts war dies mit ein Grund beide Vereine zu besuchen.

mehr lesen »

Klosterwasser inspirierte

Das Sorbische Museum Bautzen und das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) kamen überein, einen Projektantrag zur Erarbeitung einer Konzeption für eine Ausstellung unter dem Thema „Dörfer entlang des Klosterwassers“ im Rahmen des LEADER-Programms zu beantragen. Der eingereichte Antrag fand in den zuständigen Gremien ein positives Echo und das CSB erhielt am 14. Dezember 2018 als Projektträger den Bewilligungsbescheid für dieses Vorhaben.
Am Freitag, den 18. Januar 2019, trafen sich Christina Bogusz, Direktorin des Sorbischen Museums, Dr. Robert Lorenz vom Sorbischen Institut, welches seit Sommer 2018 als Partner in der Projektgruppe mitarbeitet, Peter Neunert Geschäftsführer des CSB/SLK und Jan Jeschke, Mitarbeiter des SLK mit Dr. Lars-Arne Dannenberg in der CSB-Geschäftsstelle in Miltitz. Dr. Dannenberg, Mitinhaber des Institutes "Zentrum für Kultur und Geschichte Niederjahna", erhielt nach einer Ausschreibung den Zuschlag zur Erarbeitung der Konzeption für die Ausstellung.

mehr lesen »

Ein neuer Hort für Panschwitz-Kuckau

Für die Kinder und Erzieherinnen unserer Zweisprachigen CSB-Kindertagesstätte in Panschwitz-Kuckau gab es in diesem Jahr noch einen ganz besonderen Höhepunkt: Das neue Hortgebäude wurde eingeweiht.
Bürgermeister Markus Kreuz gab vor der Segnung der Räume durch Pfarrer Měrćin Deleńk einen Überblick über den Werdegang von der Antrag- bis zur Fertigstellung des Gebäudes. Nach der Segnung erfreuten die Kinder mit einem kleinen Programm. Es folgten Grußworte, u. a. von der Vorstandsvorsitzenden des CSB, Maria Michalk, dem 1. Beigeordneten des Landkreises Bautzen, Udo Witschas, und der Elternratsvorsitzenden, Katrin Piller. Danach stellte die Leiterin der Kindertagesstätte, Petra Batschko, die neuen Räumlichkeiten vor.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.