Meldungen

Internationales Seniorentreffen 2018

Im Oktober fand das Internationale Seniorentreffen im polnischen Wleń, im Landkreis Lwówecki, Niederschlesien, statt. Ca. 150 Seniorinnen und Senioren aus der Euroregion Neisse – Sachsen, Niederschlesien, Nordböhmen – trafen sich in der Schule von Wleń. Die Vertreterin des Veranstalters, des Vereins Südwestlichen Selbstverwaltungsforum „Grenzraum” aus Luban (Stowarzyszenie Południowo-Zachodnie Forum Samorządu Terytorialnego Pogranicze), Magdalena Guła, begrüßte die Gäste. Sie informierte über das Projekt „Das wirkliche Leben beginnt ab sechzig - ein Bildungs- und Integrationsprojekt für Senioren”,welches mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus dem Budget des Staates Polen im Rahmen des Kleinprojektefonds Interreg Polen - Sachsen 2014-2022 mitfinanziert wird.

mehr lesen »

Kontaktbüro des SLK und CSB in Großrückerswalde eröffnet

Nach einer erfolgreichen 15-jährigen Arbeit in Mildenau bezogen die Mitarbeiter des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. (SLK) und des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) am 16. Oktober 2018 die neuen Büroräu-me in Großrückerswalde. Zur feierlichen Eröffnung wurden langjährige Partner und Un-terstützer des SLK und CSB von Geschäftsführer Peter Neunert begrüßt.

mehr lesen »

Informationsveranstaltung zur grenzübergreifenden Kooperationen von Verbänden und Vereinen in Ostsachsen 2019

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. lädt am 30. November 2018 zu einer trilateralen Beratung über die Fortsetzung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit von Verbänden und Vereinen aus Ostsachsen mit Partnern aus Niederschlesien und Nordböhmen ein.
Ziel der zum wiederholten Male stattfindenden Veranstaltung ist es, die grenzübergreifende Zusammenarbeit in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in der Euroregion Neisse zu initiieren und zu fördern.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.