Meldungen

Lebensmittel sind wertvoll

 

Die Klasse 8a der Heinrich-Pestalozzi-Oberschule in Löbau und Schüler der Deutschgruppe ihrer Partnerschule, dem 2. Gymnasium in Bolesławiec, beteiligen sich an einer Aktion zum 18. Sächsischen Landeserntedankfest. Träger der Aktion, die den Wert von Lebensmitteln und den verantwortungsvollen Umgang mit ihnen in das Bewusstsein eines jeden von uns rücken möchte, ist das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB). Partner des CSB bei dieser Aktion ist das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK). Unterstützt werden sie durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.
Am 5. Mai 2015 trafen sich die Schülerinnen und Schüler in Bolesławiec und ließen ihrer Kreativität freien Lauf.

mehr lesen »

Ostsächsische Sparkasse Dresden wieder mit Engagement dabei

Mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden haben das Christlich-Soziale Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) und das Kloster St. Marienstern dankbarer Weise auch in diesem Jahr wieder einen engagierten Partner an ihrer Seite. Helmar Frei, Regionalmanager Markt Bautzen, überreichte jetzt im Ernährungs- und Kräuterzentrum des CSB im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau die entsprechende Vereinbarung an CSB-Geschäftsführer Peter Neunert.
Dabei war der Sparkassenmitarbeiter gleich mittendrin im Projektunterricht von Mädchen und Jungen der Förderschule (G) des Klosters St. Marienstern. Sie legten an diesem Nachmittag im Umwelt- und Lehrgarten des Ernährungs- und Kräuterzentrums ein Gemüsebeet an. Gartenverantwortliche Cornelia Waurick unterstützte dabei. Auch im Lehr- und Schaukabinett des Zentrums waren die Schüler voller Begeisterung bei der Sache, als sie gemeinsam mit Ernährungsexpertin Silvia Ulrich einen süßen Rhabarberstreusel zubereiteten. Zum Verkosten luden sie Regionalmanager Helmar Frei und CSB-Geschäftsführer Peter Neunert natürlich ein.

mehr lesen »

„Einfach leben – einfach Mensch sein“

Am Sonntag, dem 21. Juni 2015 findet zum sechsten Mal das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen in St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau statt. Es steht unter dem Motto „Einfach leben – einfach Mensch sein“. Schirmherrn des Festes sind die Äbtissin des Klosters St. Marienstern, Philippa Kraft, und der Landrat des Landkreises Bautzen, Michael Harig. Sie freuen sich gemeinsam mit den Organisatoren – dem Kloster St. Marienstern, dem Landkreis Bautzen, der Gemeinde Panschwitz-Kuckau, dem Freundeskreis der Abtei St. Marienstern e.V., dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) und dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) – auf viele Besucher.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.