Meldungen

Danke, Frau Döring

„Ein Kind lieben, heißt: Es so zu sehen, wie Gott es gemacht hat.“ Dieses Zitat von Fjodor M. Dostojewskj könnte man als Leitmotiv der 44-jährigen Tätigkeit von Maria Döring sehen. 1971 schloss sie ihre Ausbildung am Sorbischen Institut für Lehrerbildung in Bautzen als Kindergärtnerin ab. Danach begann sie als Erzieherin im damaligen Reichsbahn-Kindergarten in Bautzen. Zu Beginn des Jahres 1972 wechselte sie an die Sorbische Kindertagesstätte „Jan Radyserb-Wjela“ Bautzen. Seit 1. August 1975 ist sie Leiterin dieser Einrichtung, die sich seit 1. Januar 1995 in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet.

mehr lesen »

Gastfamilien in Bautzen gesucht

Der Deutsche Bundestag hat im Juni mit einem Beschluss seine Unterstützung für den internationalen Schüleraustausch zugesichert und damit dessen große Bedeutung für die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik verdeutlicht. Die Stärkung der Willkommenskultur ist dabei ein wesentliches Ziel, das auch die Bundestagsabgeordnete Maria Michalk in ihrem Wahlkreis Bautzen unterstützt. Zusammen mit der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation AFS sucht sie weltoffene Gastfamilien, die ihr Zuhause ab September für ein halbes oder ganzes Jahr mit einem Gastkind teilen möchten.

mehr lesen »

Einladung zu Tagen der Begegnung in Berlin

Die Abgeordnete Maria Michalk des Wahlkreises 156 lädt junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahre zu einer Veranstaltung vom 23. bis 25. September 2015 in Berlin zu Politik und Werte ein. Unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert finden die 23. Tage der Begegnung im Deutschen Bundestag statt.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.