Meldungen

"Er ist's"

Bei Spaziergängen durch die schönen, reizvollen Parks und Gärten in unserem Landkreis kann es jeder erleben, was Eduard Mörike so wunderbar in seinem wohl schönsten und bekanntesten Frühlingsgedicht „Er ist’s“ beschreibt.
Die Parks und Gärten in unserem Landkreis freuen sich auch in dieser Saison wieder auf zahlreiche Besucher. Auf vielfältige Weise bemühen sich der Landkreis, Kommunen, Vereine, ehrenamtlich Engagierte diese Kleinode zu erhalten. Sie für die Besucher einladend, interessant, anregend zu gestalten ist oft eine große Herausforderung. Dass dies sogar im Miteinander mit unseren Nachbarn in Niederschlesien erfolgt, wo es ebenfalls eine Vielzahl von Parks und Gärten gibt, wissen bestimmt noch zu wenige. Im Netzwerk „Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße“, seit 01.01.2016 „Gartenkulturpfad Oberlausitz“, arbeiten Vertreter von Parks und Gärten miteinander zusammen. Ein wichtiges Ziel ihrer Arbeit ist es, die Parks und Gärten als wertvolle Kulturgüter in der Euroregion Neiße, auch mit Hilfe der Europäischen Union zu gestalten, pflegen und zu erhalten.
Auch aus diesem Grund werden sich im Rahmen der Europawoche am Sonntag, den 8. Mai 2016 ab 14:00 Uhr zur Saisoneröffnung im Ernährungs- und Kräuterzentrum des Christlich-Sozialen Bildungswerkes im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau ausgewählte Parks und Gärten aus der Euroregion, die im Netzwerk mitarbeiten, präsentieren.

mehr lesen »

Frisch geerntet – Rhabarber süß und herzhaft

Im April beginnt die Rhabarbersaison. Mindestenst 25 cm müssen die Stiele des Gemüses lang sein und eine grün-rote Farbe entwickelt haben, um geerntet werden zu können. Rhabarber gehört zum Blattstielgemüse und ist reich an Vitamin C, Calicium, Eisen, Kalium, Magnesium und den verdauungsfördernden Ballaststoff Pektin. Ideal, um damit eine Portion Gemüse in der täglichen Ernährung abzudecken. Die Rhabarbersaison ist kurz. Nur bis zum 24. Juni, dem Johannitag, sollte er geerntet und verzehrt werden, da er sonst zuviel Oxalsäure enthält und ungenießbar wird. In der kurzen Saison kann er jedoch die Familienküche auf vielfältige Art und Weise aufwerten.
Aus diesem Grund widmet sich das nächste Abendseminar „Clever und kreativ kochen“ am Mittwoch, den 20.04.2016 um 19:00 Uhr auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. in Hoyerswerda ganz diesem frischen Frühlingsgemüse. Unter dem Titel „Frisch geerntet – Rhabarber süß und herzhaft“ steht die vielfältige Zubereitung des Blattgemüses im Mittelpunkt.

mehr lesen »

Teichwirtschaft erleben - die Kinder- und Jugendfarm lädt zum Frühlingsspaziergang ein

Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf und der
Frühling regt an durch die heimische Region zu wandern und unsere Umwelt mit
allen Sinnen zu genießen. Aus diesem Grund gibt es auch in diesem Jahr von
April bis Juni in Sachsen die Aktion der „Frühlingspaziergänge“, welche durch das
Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) organisiert
wird. Es gibt mehr als zahlreiche Aktionen, Wanderungen und Veranstaltung,
welche zu Naturerlebnissen in ganz Sachsen einladen. Seit vielen Jahren
beteiligt sich auch die Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen
Bildungswerkes Sachsen e.V. in Hoyerswerda mit einer Aktion. Diesmal entdecken
die Farmkinder die naheliegende Teichwirtschaft Ringpfeil in Wartha bei
Königswartha. Unter dem Motto „Teichwirtschaft erleben“ gehen sie am Montag, den 18. April 2016 um 15:30 Uhr
gemeinsam mit Exkursionsleiter Karsten
Ringpfeil
auf eine 90-minütige Tour und erleben Wissenswertes und
Informatives zur heimischen Natur-, Wasser- und Fischwelt.

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.