Willkommen

Christlich-Soziales Bildungswerk
Sachsen e.V.

Hausadresse:

Kurze Straße 8
01920 Nebelschütz OT Miltitz
Tel.: 03 57 96 / 9 71-0
Fax: 03 57 96 / 9 71-16

eMail:
info@csb-miltitz.de

Aktuelles

Einmal Artist sein

Zirkus-Workshop in den Herbstferien auf der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda

In der ersten Herbstferienwoche vom 19. bis 23. Oktober 2020 wird das Zirkus-Camp durchgeführt. Die Workshops finden von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr statt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Verpflegung wird über Verpflegungsbeutel gewährleistet.
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Der Anmeldebogen steht ab sofort hier als Download zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Kinder und Jugendliche begrenzt. Die Teilnahmebestätigung erfolgt entsprechend des Eingangs der Anmeldung, bis zum Erreichen oben genannter Teilnehmerzahl.
Das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis zum 30. September 2020 per Mail an info@csb-miltitz.de oder auf dem Postweg an das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e. V., Kurze Straße 8 in 01920 Nebelschütz OT Miltitz senden.

Download Anmeldeformular Zirkus-Camp

Weiterlesen …

Ob Blatt-, Kohl-, Knollen- oder Wurzelgemüse, auch in diesem Winter gibt es viele Sorten aus der Region. Wintergemüse kann in der Küche vielseitig eingesetzt werden, sowohl für herzhafte als auch süße Speisen. Es stammt aus heimischem Anbau und ist reich an Vitaminen, Mineral- und sekundären Pflanzenstoffen.
Zum diesjährigen Seniorenexpertentag „Wintergemüse entdecken und schmecken“ am Donnerstag, den 18. Januar 2018, stellt Simone Kienitz vom Ökologischen Arbeitskreis Hoyerswerda e.V. diese Gemüsearten genauer vor.

mehr lesen »

Der NABU ernannte einen Formationsprofi und Imitationskünstler zum Vogel des Jahres 2018. Im Gesang kann er perfekt
Umgebungsgeräusche wie Handyklingeln oder Hundegebell nachahmen. Er meistert aber auch exakt abgestimmte Flugformationen in wolkenbildender Anzahl von bis zu hunderttausend Individuen je Schwarm. Der „Star“ ist der Star des Jahres 2018.

mehr lesen »