Meldungen

„Mit Freude kindliche Kompetenzen entdecken“

Familienerlebnistag und Fachtag im Kloster St. Marienstern

Kinder mit ihren Eltern und Großeltern sind ganz herzlich eingeladen zum dritten Familienerlebnistag am 19. April 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr in das Ernährungs- und Kräuterzentrum des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V. (CSB) im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau.

Gemeinsam haben sich die Organisatoren des Tages, das CSB, die Schwestern des Konvents, die Werkstatt für Behinderte „St. Michael“ und der Verwaltungsverband „Am Klosterwasser“, wieder Unterhaltsames und Interessantes einfallen lassen.
Ein Highlight sind in jedem Jahr die Stationen, bei denen die Schwestern Interessantes vom Kloster und Zisterzienserorden erzählen. Genauso gefragt sind aber auch die anderen Angebote zur gesunden Ernährung, zu Tradition und Brauchtum. Es macht Spaß Nudelteig, Nudelformen zu kreieren und Kerzen zu verzieren. Man hört gern zu, es macht auch Spaß, wenn Schäfer Schmidt erzählt und man seine Lämmchen bestaunen und streicheln kann. Erstmals in diesem Jahr wird Angelika Thiele, Physiotherapeutin aus Panschwitz-Kuckau, Jung und Alt animieren sowie motivieren, sich durch Bewegung fit zu machen für den Frühling. Die Kinder- und Jugendfarm ist ebenfalls in diesem Jahr erstmals zu Gast mit ihrem Streichelzoo. Ob ein Osterhase dabei ist und ob man wieder im Klostergarten Ostereier suchen kann? – Lasst euch, lassen Sie sich überraschen! 

Am 14. Juni 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr steht das Thema „Mit Freude kindliche Kompetenzen entdecken“ ebenfalls im Mittelpunkt. Zum neunten Mal findet in St. Marienstern der Fachtag für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Interessierte im Rahmen des Kloster- und Familienfestes des Landkreises Bautzen statt.
Pädagogen begegnen heute Kindern und Jugendlichen mit vielfältigen Neigungen und Herausforderungen, wie Kreativität, Experimentier- und Bewegungsfreude, die es zu entdecken und zu fördern gilt. Die Referentin Martina Meixner, Heilpädagogin und Hochbegabtenpädagogin, gibt in dieser Fortbildung Anregungen und stellt Methoden zum Thema vor.
Auf Grund der großen Nachfrage in den letzten Jahren sei darauf hingewiesen, dass nur eine begrenzte Platzkapazität (70 Personen) im Roten Saal im Kloster St. Marienstern zur Verfügung steht. Entsprechend dem Eingang der Anmeldung erfolgt eine Zusage zur Teilnahme.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.csb-miltitz.de. Anmeldungen sind beim Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V (CSB). bis zum 15. Mai 2017 möglich (Fax: 035796/971-16 oder info@csb-miltitz.de).

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.