Meldungen

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen war wieder ein Besuchermagnet

Bei sonnigem Wetter strömten fast 5.000 Gäste am 18. Juni 2017 in das Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Trotz der schwierigen Verkehrslage fanden wieder zahlreiche Besucher den Weg ins Kloster.
Besonders Kinder hatten bei sportlichen und musikalischen Herausforderungen, Geschicklichkeitsspielen oder den vielseitigen Bastelangeboten ihren Spaß. Die Schirmherrin Priorin Adm. Gabriela Hesse und Schirmherr Landrat Michael Harig freuen sich, dass das Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen eine schöne Traditionsveranstaltung geworden ist. Es ist ein Fest für Jung und Alt, Klein und Groß. In diesem Jahr stand es unter dem Motto „Öffne dein Herz“. Der Dank gilt den vielen Helfern, Organisatoren, Vereinen und Verbänden sowie den Gewerbetreibenden vom Regional- und Naturmarkt.
An dieser Stelle sei bereits auf das nächste Highlight hingewiesen. Am 22. Juli 2017 findet die Gartennacht „Im Schein der 1.000 Lichter“ statt. Zu erleben ist eine stimmungsvolle Atmosphäre im Klostergarten mit Bühnenprogramm aus Artistik und Tanz, Gesang und Feuershow.
Neben den Aufwendungen der Organisatoren wurde das Kloster- und Familienfest freundlich unterstützt durch die Ostsächsische Sparkasse Dresden, der Kreissparkasse Bautzen, Regionalbus Oberlausitz GmbH und die Freiwillige Feuerwehr Panschwitz-Kuckau.

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.