Meldungen

Adventsüberraschung für die Kinder- und Jugendfarm

Am 12. Dezember 2016 konnten sich die Kinder und Jugendlichen sowie die Mitarbeiter der Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda, welche sich in Trägerschaft des Christlich- Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet gleich doppelt freuen.

Die Firma JumboTec GmbH – Standort Schwarze Pumpe übergab eine Spende in Höhe von 1.000 €. Geschäftsführer Thomas Löffler (Foto Mitte) möchte damit die Kinder- und Jugendarbeit auf der Farm unterstützen.
Das Inklusionsprojekt des 1. Wassersportvereines Lausitzer Seenland e.V. sorgte für die zweite Überraschung des Tages. Die Mitglieder des Inklusionsprojektes entschieden sich wie 2015 auf eine Weihnachtsfeier zu verzichten und stattdessen eine Einrichtung in der Region zu unterstützen. Dieses Jahr fiel die Wahl auf die Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda. Hagen Busch, Vorstandmitglied (2.v.li.), und Clemens Kraus (re.), Projektleiter Inklusion, vom 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland e.V. übergaben eine Spende in Höhe von 500 € ebenfalls für die Kinder- und Jugendarbeit.
Die Leiterin der Farm Liane Semjank (2.v.re.), sowie Hans-Joachim Hartmann, stellvertretender  Geschäftsführer des CSB (li.), sprachen den Spendern ihren ausdrücklichen Dank aus. Die Beiträge werden für die Kinder- und Jugendarbeit auf der Farm eingesetzt.

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.