Meldungen

Blick auf den eigenen Teller und über den Tellerrand hinaus

Das Projekt „Lebensmittel sind wertvoll“, das vom Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) und dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) betreut und vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft unterstützt wird, will das Bewusstsein für den Wert und die Herkunft von Lebensmitteln schärfen.

Im Rahmen der diesjährigen Mitmachaktion sind alle Schulen in den vier Euroregionen Sachsens gemeinsam mit einer Partnerschule in Polen oder Tschechien aufgerufen, sich dem verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln zu widmen. Ziel ist, dass sich Kinder und Jugendliche mit dem Wert von Lebensmitteln auseinandersetzen, ihre Erfahrungen, Erkenntnisse und Ideen aus ihrem regionalen Blickwinkel darstellen und sich zum besseren gegenseitigen Verständnis und Kennenlernen mit ihren Partnern aus Polen oder Tschechien austauschen.

mehr lesen »

Line Dance war nur eines von vielen Angeboten in den Winterferien auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda

Erlebnisreiche Winterferien auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda

In den Winterferien gab es auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda keine Langeweile. Über 1.000 Mädchen und Jungen, auch von Hort- und Freizeitgruppen, nutzten die interessanten, abwechslungs- und erlebnisreichen Angebote. Ob Line Dance, Winterolympiade, Trommler-Workshop, Faschingspartys oder der Besuch der Eiskönigin – für Jeden war etwas dabei. Darüber hinaus konnte man zum Beispiel in der Holzwerkstatt werkeln, in der Kreativwerkstatt basteln, Körbe flechten, Nistkästen bauen, alte Spiele spielen, reiten und entspannen.

mehr lesen »

Viele Hände - schnelles Ende

Die Kinder und Erzieherinnen der Sorbischen Kindertagesstätte „Jan Skala" in Nebelschütz, die sich in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet, sind am 2. Februar 2015 in die neue Einrichtung eingezogen. Beim Umzug am Wochenende haben rund 80 tatkräftige Helfer mitgewirkt - Eltern und Nebelschützer Einwohner. Möbel, Spielsachen und weiteres Inventar wurden vom alten Kindergartengebäude in den Neubau geschafft. Dank der vielen helfenden Hände ging der Umzug zügig über die Bühne. CSB-Geschäftsführer Peter Neunert, die Kinder und Erzieherinnen möchten sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Helfern bedanken.

Die offizielle Einweihung der neu gebauten Kindertagesstätte soll am 10. Mai 2015 erfolgen.

Fotos: Helmut Schippel

mehr lesen »

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.